Abo
  • Services:

Aus- und Weiterbildungsunternehmen GFN AG insolvent

Standorte in den meisten bundesdeutschen Ballungszentren

Der Vorstand der GFN AG hat am 2. September 2004 beim Amtsgericht Stuttgart einen Antrag auf Insolvenz für die GFN AG und ihre Tochtergesellschaften GFN e- Learning AG, rent a trainer GmbH, GFN Training GmbH, Dreieich sowie GFN College GmbH gestellt. Die GFN AG bietet IT-Training, E-Learning, Consulting und Coaching an.

Artikel veröffentlicht am ,

Notwendig wurde dieser Antrag auf Insolvenz durch die gescheiterten Finanzierungsverhandlungen, welche für die Abwicklung des von dem Unternehmen kurz zuvor noch vermeldeten Großauftrages zwingend notwendig gewesen wären. Nach der Einsetzung eines Insolvenzverwalters durch das Amtsgericht kann über weitere Schritte informiert werden, teilte man recht schmallippig mit.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH, Wuppertal

Die GFN AG ist bundesweit mit ihren Standorten in bundesdeutschen Ballungszentren vertreten, die Geschäftsstellen sind entweder eigene Tochtergesellschaften oder Beteiligungen. Die Firmenzentrale befindet sich in Stuttgart.

Die Tochtergesellschaft GFN e-Learning AG (ac@demy) bietet IT-Training via Internet sowie die Planung, Implementierung und das Hosting unternehmensspezifischer Plattformen an.



Anzeige
Top-Angebote
  1. und 10€ Gutschein dazu erhalten
  2. 39,99€
  3. 64,99€
  4. 69,99€

LoneGunMan 08. Sep 2004

Tja, das hoffe ich für meinen Teil auch...

kW 04. Sep 2004

Ich mag nicht aufgrund eines Beitrages über deine Hintergründe spekulieren, aber ich bin...

Da Paul 03. Sep 2004

...lass mich raten, du bist ein Jammer-Ossi ;-) Mal im Ernst: Was redest du so einen...

cat_code 03. Sep 2004

Auch ich hatte gleich den ersten Gedanken "Das ist die Bundesregierung und Hertz IV". Das...

AndyMutz 03. Sep 2004

tja, ich habe jetzt das 3. ausbildungsjahr vor mir und nun dies. :/ ab montag geht die...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

    •  /