Catalyst Control Center - Mehr Kontrolle über ATI-Treiber

Overdrive-Konfiguration
Overdrive-Konfiguration
Wie fein die Einstellungen möglich sind, hängt vom Modus des Catalyst Control Center ab. Wechselt der Nutzer vom Standard-View- in den Advanced-View-Modus, so lassen sich sogar bestimmte Funktionen und Features auf Wunsch ganz ausblenden, etwa wenn diese Probleme machen oder von Dritten nicht verändert werden sollen. Dank des Control Center SDK lassen sich sogar eigene Skins entwerfen - und Nutzer können ihre eigenen Plug-ins für das auf Microsofts .NET-1.1-Architektur basierende Control Center in verschiedenen Programmiersprachen entwickeln.

Stellenmarkt
  1. Full Stack Developer / Softwareentwickler (m/w/d) Data Platform/E-Commerce
    PTV Group, Karlsruhe
  2. Team Lead Cloud Power Solutions (w/m/d)
    SMF GmbH, Dortmund
Detailsuche

Das Catalyst Control Center ersetzt ein bereits installiertes Control Panel, sobald aber das Control Center wieder deinstalliert und der Rechner einmal neu gestartet wird, steht das Control Panel wieder zur Verfügung.

Das auf ATI.com zum Download bereitstehende Catalyst Control Center (ca. 20 MByte) erfordert als Betriebssystem Windows XP, die XP Media Center Edition oder Windows 2000. Ferner benötigt das Control Center ein installiertes .NET 1.1 Framework, den Catalyst-Treiber ab der Version 4.8 und läuft zudem nur auf Grafikkarten mit ATI-Chips der Serien Radeon 9500, 9600, 9700, 9800, X300, X600 und X800 sowie etwaigen All-in-Wonder-Varianten. Künftige Control-Center-Versionen sollen die gesamte Radeon-Palette abdecken. Mehr über das passende SDK findet sich im Entwickler-Bereich von ATI.com.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Catalyst Control Center - Mehr Kontrolle über ATI-Treiber
  1.  
  2. 1
  3. 2


denio 08. Sep 2005

lol, das is ja mal der kompetenteste beitrag, den ich seit langer zeit gelesen hab... oh...

Beavis 09. Sep 2004

Ach kerle, schafft euch ein gescheites OS an und dann habt ihr auch gescheite Treiber...

mike 07. Sep 2004

ausserdem scheint der so grosspurig von ATI angekündigte Overdrive nur auf ganz wenigen...

Steinster UAC 04. Sep 2004

Ich rede nicht von den 9800 Pro, sondern von den X800 Pro. Es ging um die behauptung...

Treb 04. Sep 2004

Warum immer die Diskussion losgetrten wird ob wir Linux brauchen, ob es doch auch Spiele...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pixel 6 und 6 Pro im Test
Google hat es endlich geschafft

Das Pixel 6 und Pixel 6 Pro werden endlich Googles Rang als Android-Macher gerecht: Die Smartphones bieten starke Hardware und sinnvolle Software.
Ein Test von Tobias Költzsch

Pixel 6 und 6 Pro im Test: Google hat es endlich geschafft
Artikel
  1. Apple-Software-Updates: iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar
    Apple-Software-Updates
    iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar

    Die ersten größeren Aktualisierungen für iPhone, iPad, Apple Watch und Apple TV sind da. Wer das iPhone 13 verwendet, profitiert besonders.

  2. Desktop-Betriebssystem: Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion
    Desktop-Betriebssystem
    Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion

    Apple hat die finale Version seines Mac-Betriebssystems MacOS Monterey veröffentlicht. Dabei sind ein neuer Safari-Browser und eine Konzentrationsfunktion.

  3. 20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan
    20 Jahre Windows XP
    Der letzte XP-Fan

    Windows XP wird 20 Jahre alt - und nur wenige nutzen es noch täglich. Golem.de hat einen dieser Anwender besucht.
    Ein Interview von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional günstiger • Punkte sammeln bei MM für Club-Mitglieder: 1.000 Punkte geschenkt • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA 86,90€ & Team Group 1TB PCIe 4.0 159,90€) • Echo Show 8 (1. Gen.) 64,99€ • Halloween Sale bei Gamesplanet • Smart Home von Eufy günstiger [Werbung]
    •  /