Abo
  • Services:

Canon-Drucker mit 1-Picoliter-Tröpfchen und 9.600 dpi

Erster Tintenstrahldrucker von Canon machte einst 100 Picoliter große Tropfen

Canon bringt mit dem Pixma iP5000 einen Fotodrucker auf den Markt, der nur 1 Picoliter feinen Tintentröpfchen und damit bis zu 9.600 x 2.400 dpi Auflösung aufs Papier bringt. Das bedeutet, dass die Tintentröpfchen horizontal in einem Raster von 1/9.600 Inch platziert werden können. Der Drucker ist als 5-Tintensystem mit einzelnen Tintenpatronen ausgerüstet.

Artikel veröffentlicht am ,

"Bereits 1981 sorgte Canon durch die Einführung des weltweit ersten Tintenstrahldruckers, des BJ-80, mit einer Tröpfchengröße von über 100 Picoliter für eine Revolution auf dem Druckermarkt", so Mogens Jensen, Leiter von Canon Consumer Imaging Europe. "Durch die Kombination aus Tröpfchen mit einer Größe von nur 1 Picoliter und einem völlig neuartigen Design ist Canon erneut eine herausragende Neuerung in der Druckertechnologie gelungen - gerade rechzeitig zum Zeitpunkt, da der Digitalkameramarkt förmlich explodiert."

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg

Pixma iP5000
Pixma iP5000
Die SW-Druckgeschwindigkeit des Druckers wird mit bis zu 25 Seiten/Minute angegeben. Beim Farbdruck (Text und Grafik) sollen bis zu 17 Seiten/Minute erzielbar sein. Die Fotodruckgeschwindigkeit im A4-Bereich soll bis zu 0,86 Seiten/Minute erreichen. Ein randloser Fotoprint im Postkartenformat (10 x 15 cm) soll bereits nach rund 36 Sekunden fertig sein.

Wie alle Pixma-Drucker bietet auch dieses Modell zwei Papierführungen, die von der Seite betrachtet einen J- und einen U-Papierlauf durch das Gerät ergeben. Sowohl die beiden Papierzuführungen als auch die Duplexeinheit und die Führung für den Direktdruck auf geeignete CDs/DVDs ist im Lieferumfang enthalten.

Die Geräuschentwicklung des Druckers wird mit ca. 35 dB (A) angegeben. Der Pixma iP5000 misst 418 x 286 x 170 mm und wiegt 6,7 kg. Er bietet eine PictBridge-Schnittstelle für den Anschluss an alle kompatiblen Digitalkameras sowie Camcorder. Das Gerät wird mit einer USB-Schnittstelle am Rechner betrieben.

Der Canon iP5000 soll ab Oktober 2004 zu 199,- Euro erhältlich sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (nur für Prime-Kunden und nur für Audible-Neukunden)
  2. und 10€ Gutschein dazu erhalten
  3. 39,99€
  4. 64,99€

me 22. Sep 2004

Yoko schrieb am 03.09.04 10:42 : "... - Senkung der Produktlebenszyklen" das ist doch...

hallo 04. Sep 2004

hmm, ehrlich geschrieben *g*, mir sind Rohlinge, die man bedrucken kann zu teuer. Ok...

MynextOne 04. Sep 2004

Ich warte auf jeden Fall auf den ip5000, wollte mir zwar bald den ip4000 kaufen, aber die...

Gary7 03. Sep 2004

Was aber nichts daran ändert, daß ich nicht glaube, daß der zu dem Preis incl...

Tantalus 03. Sep 2004

Frisch aus dem Artiel: "Wie alle Pixma-Drucker bietet auch dieses Modell zwei...


Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

    •  /