Abo
  • Services:
Anzeige

Acclaim ist am Ende

Juiced soll aber zumindest in Europa noch auf den Markt kommen

Wie es bereits in den letzten Tagen zu hören war, ist der Spiele-Publisher Acclaim am Ende. Am 1. September 2004 beantragte das Unternehmen in den USA Gläubigerschutz nach Chapter 7, wie mittlerweile auf der Website der US-Börsenaufsicht nachzulesen ist.

Im Gegensatz zu Chapter 11, bei dem man noch versucht, das Unternehmen oder zumindest Teile davon zu retten, bedeutet Chapter 7 das endgültige Aus. Der Ausverkauf aller verbleibenden Besitzstände von Acclaim wird nun genutzt, die Schulden zu tilgen. Acclaim sah sich gezwungen, die Bankrotterklärung einzureichen, nachdem Verhandlungen mit dem ehemaligen Investor GMAC Commercial Finance LLC scheiterten und die bestehenden Kreditvereinbarungen zum 20. August 2004 nicht verlängert wurden.

Anzeige

Die finanziellen Probleme von Acclaim sind schon länger bekannt. Im Juli 2004 hatte Acclaim in einer offiziellen Mitteilung bereits zahlreiche einschneidende Veränderungen im Geschäftsbetrieb angekündigt. Im August zeigte sich Acclaim auf Grund eines Terminaufschubs noch einmal hoffnungsvoll wegen einer möglichen Einigung mit GMAC.

Wie US-Spiele-Websites berichteten, soll der 1987 gegründete Spiele-Publisher bereits vor einigen Tagen seine nicht mehr bezahlten Mitarbeiter nach Hause geschickt und den Betrieb eingestellt haben. Ende letzter Woche sei zudem in der Acclaim-Zentrale nur noch der Anrufbeantworter erreichbar gewesen.

Acclaim Deutschland hält sich derzeit bedeckt, geht aber zumindest davon aus, dass das vielversprechende Rennspiel Juiced noch erscheinen wird. Was aus den Tochtergesellschaften in den einzelnen Ländern wird, ist noch unklar.


eye home zur Startseite
Masterlordi 26. Feb 2007

Das game war mein erster shooter. Mit 9 Jahren wie ein profi gezockt. Win98, Ach waren...

Vile 15. Jan 2007

Hallo :-) Es gibt eine neue Fanseite zu Machines - Wired for War! Auf der findet man...

Machines 01. Okt 2006

Für alle, die wie ich das Spiel Machines - Wired for War lieben und sich ärgern, dass es...

freund 24. Jul 2006

und ich fand das spiel harvestbody war DAS erste spiel wo erträgliche 3d grafik mit...

Aurich02 14. Feb 2006

@JTR Machst den Spass einen auf dicke Backe zu machen du minderwertiges etwas.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KOSTAL Gruppe, Dortmund
  2. Bright Solutions GmbH, Darmstadt
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Daimler AG, Böblingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. Re: Börsen ohne Identitätsnachweis

    Cystasy | 02:17

  2. Re: Warum kein Alien uns unangekündigt besuchen wird

    quasides | 02:04

  3. Re: Drecksmarketing

    Prinzeumel | 01:22

  4. Re: Um Informatik zu lernen, braucht man keine...

    tristanheussner | 01:03

  5. Re: Spieglein, Spieglein...

    Pjörn | 00:57


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel