Abo
  • Services:
Anzeige

x86-Grafik-Hardware auch für PowerPC-Embedded-Systeme

Embedded-Systeme auf PowerPC-Basis nun auch mit Standard-PC-Grafik-Hardware

In der Regel braucht für x86-basierte PCs oder Notebooks gedachte Grafikhardware ein spezielles BIOS, um auch von PowerPC-Systemen genutzt werden zu können. Der Grafiktreiber-Entwickler SciTech will dies mit seinem neuen Software-Paket aus SNAP Graphics IES (Industrial Embedded Solution) und SNAP Boot auch mit x86-Grafik-Hardware ohne angepasstes BIOS ermöglichen.

Zwar ist die Technik bisher für Hersteller von PowerPC-basierten industriellen Embedded-Systemen gedacht, wäre jedoch auch für andere Systeme interessant. PowerPC-Hardware lässt sich so mit günstiger Standard-Grafik-Hardware verbinden und starten.

Anzeige

SciTechs Low-Level-BIOS-Emulator SNAP Boot erlaubt es, die PC-Grafik-Hardware zu initialisieren - entweder durch Ausnutzung von deren Standard-BIOS oder durch Einspielen eines BIOS-Abbilds von einem Speichermedium. Sobald SciTech SNAP Boot die Grafik-Hardware gestartet hat, kann SciTech SNAP Graphics IES übernehmen und als Treiber für hardwarebeschleunigte 2D-Grafik dienen.

Dabei ist SNAP Graphics IES eine auf Industrieanwendungen ausgerichtete Variante der ursprünglichen Enterprise Edition von SciTech SNAP. Eingesetzt werden kann SNAP IES mit PowerPC-basierten Embedded-Linux-Systemen sowie auf x86-Hardware in Verbindung mit Betriebssystemen wie Windows CE 4.2, Embedded Linux (in Verbindung mit X11 oder QT), SciTech MGL, DOS, On Time Rtos-32 und OS/2.

SciTech SNAP Boot soll auf fast allen Embedded-Grafikchips von ATI funktionieren und wurde für folgende Chips zertifiziert: Rage XL, Radeon 7000, Rage Mobility M / Rage Mobility M1, Mobility Radeon (M6-C16H), Mobility Radeon 7500 (M7-CSP32) und Mobility Radeon 9000 (M9-CSP64). Zusätzlich gibt es noch einen VESA-VBE-2.0/3.0-Treiber, mit dem auch andere Grafik-Hardware angesteuert werden kann, wobei dann allerdings laut SciTech erweiterte 2D-Beschleunigungsfunktionen wegfallen können.
Snap Boot gehört zu SciTechs Snap Graphics IES (Industrial Embedded Solution), welches abhängig von der Gerätestückzahl pro Gerät mit 2,- bis 10,- US-Dollar zu Buche schlägt. Die Snap-Graphics-Treiber selbst sind für nicht kommerzielle Nutzung kostenlos einsetzbar und lassen sich online nach den eigenen Wünschen generieren.


eye home zur Startseite
knuff 02. Sep 2004

http://www.pegasosppc.com

-=mArCoZ=- 02. Sep 2004

Nicht so schnell: 2D, nicht 3D. Nirgendwo wird erwähnt, das auch OpenGL und Konsorten in...

pennbruder 02. Sep 2004

SciTech rulez. :-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Aarsleff Rohrsanierung GmbH, Röthenbach a.d. Pegnitz (Metropolregion Nürnberg)
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, München, Augsburg
  4. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 20,42€ (ohne Prime/unter 29€ Einkauf + 3€ Versand) - Vergleichspreis ab 40€
  2. (u. a. Acer Liquid Z6 Plus für 149€)
  3. 239,35€

Folgen Sie uns
       


  1. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  2. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  3. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  4. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  5. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  6. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  7. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  8. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  9. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  10. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Das ist eh die Zukunft.

    theonlyone | 12:39

  2. Re: Besser nicht veröffentlichen als ohne Musik

    DeathMD | 12:38

  3. Die Fritzboxen können auch als Repeater...

    RichardEb | 12:32

  4. Re: Leider verpennt

    Bembelzischer | 12:11

  5. Oder NoDVD Crack benutzen

    Luu | 12:11


  1. 11:25

  2. 17:14

  3. 16:25

  4. 15:34

  5. 13:05

  6. 11:59

  7. 09:03

  8. 22:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel