Nokias Anteil am Handy-Markt geht deutlich zurück

Nokia bleibt aber weiter Marktführer mit deutlichem Vorsprung

Im zweiten Quartal 2004 setzte Nokia deutlich weniger Mobiltelefone als im Vorjahresquartal ab und verzeichnete eine Einbuße von fast 6 Prozentpunkten. Damit bleiben die Finnen aber immer noch unangefochtene Marktführer, auch wenn dahinter Motorola leicht und Samsung etwas deutlicher zulegen konnten.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach den Berechnungen der Marktforscher von Gartner Dataquest setzte Nokia im zweiten Quartal 2004 46,4 Millionen Mobiltelefone ab, was für einen Marktanteil von 29,7 Prozent reichte und einem Rückgang um 5,9 Prozentpunkte gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Stellenmarkt
  1. BI Data Engineer (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Techniker (m/w/d) im Field Service Netzbetrieb
    willy.tel GmbH, Hamburg
Detailsuche

Um knapp 1 Prozentpunkt konnte Motorola zulegen und kam im zweiten Quartal 2004 auf einen Marktanteil von 15,8 Prozent, was für 24,7 Millionen verkaufte Handys steht. Auf Platz 3 folgt dann Samsung mit 12,1 Prozent (18,9 Millionen Handys), womit die Koreaner ihren Marktanteil um fast 2 Prozentpunkte steigerten.

Rang vier belegt Siemens mit 10,8 Millionen verkauften Mobiltelefonen und einem Anteil von 6,9 Prozent, womit der Marktanteil im Vergleich zum Vorjahr nahezu unverändert blieb und nur leicht um 0,1 Prozentpunkte zurückging. Mit einem Zuwachs von 1,2 Prozentpunkten folgt dicht dahinter Sony Ericsson mit einem Marktanteil von 6,6 Prozent (10,3 Millionen Geräte). Auf Rang sechs lauert aber bereits LG mit 9,4 Millionen abgesetzten Mobiltelefonen, womit ein Anteil von 6 Prozent erreicht wurde und dieser um 1,8 Prozentpunkte gesteigert werden konnte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


hallo 04. Sep 2004

das hab ich vergessen, Nokia hat sich wirklich gegen dieses Branding durch den Provider...

Kublai Khan 03. Sep 2004

1.) Nokia hat in der Vergangenheit mit aller Macht versucht, es den Mobilfunk-anbietern...

Volker Meyer 03. Sep 2004

Naja, "ALLE" Handys seit dem 8310 waren nicht hässlich. Das 6100 hat noch (etwas...

Volker Meyer 03. Sep 2004

Was an einer simplen Statistik primitiv, einseitig und weitsichtlos sein soll ist mir...

besserwisserhasser 02. Sep 2004

Die Rechtschreibung ist einwandfrei. Es ist die Grammatik. Aber im Ernst, ich kann ihn...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pixel 6 und 6 Pro im Test
Google hat es endlich geschafft

Das Pixel 6 und Pixel 6 Pro werden endlich Googles Rang als Android-Macher gerecht: Die Smartphones bieten starke Hardware und sinnvolle Software.
Ein Test von Tobias Költzsch

Pixel 6 und 6 Pro im Test: Google hat es endlich geschafft
Artikel
  1. Apple-Software-Updates: iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar
    Apple-Software-Updates
    iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar

    Die ersten größeren Aktualisierungen für iPhone, iPad, Apple Watch und Apple TV sind da. Wer das iPhone 13 verwendet, profitiert besonders.

  2. Desktop-Betriebssystem: Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion
    Desktop-Betriebssystem
    Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion

    Apple hat die finale Version seines Mac-Betriebssystems MacOS Monterey veröffentlicht. Dabei sind ein neuer Safari-Browser und eine Konzentrationsfunktion.

  3. 20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan
    20 Jahre Windows XP
    Der letzte XP-Fan

    Windows XP wird 20 Jahre alt - und nur wenige nutzen es noch täglich. Golem.de hat einen dieser Anwender besucht.
    Ein Interview von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional günstiger • Punkte sammeln bei MM für Club-Mitglieder: 1.000 Punkte geschenkt • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA 86,90€ & Team Group 1TB PCIe 4.0 159,90€) • Echo Show 8 (1. Gen.) 64,99€ • Halloween Sale bei Gamesplanet • Smart Home von Eufy günstiger [Werbung]
    •  /