Abo
  • Services:

Neue Einsteiger-Notebooks mit Dothan-CPU von Asus

Neue Centrino-Notebooks der A3N-Serie mit Videokamera

Asus bringt zwei neue Centrino-Notebooks seiner A3N-Serie mit Pentium-M-Prozessor (Dothan-Kern) auf den Markt. Dabei kommen ein Pentium M 715 mit 1,5 GHz Taktfrequenz und 2 MByte L2 Cache sowie 400 MHz Systembus zum Einsatz.

Artikel veröffentlicht am ,

Die günstigen Einsteiger-Notebooks richten sich in erster Linie an private Anwender und sollen sich durch ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnen. Die A3N-Notebooks verfügen über einen integrierten Intel-855GM-Grafikchip, der auf bis zu 64 MByte des Hauptspeichers zurückgreift.

Stellenmarkt
  1. GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH, Darmstadt
  2. Wacker Chemie AG, München

Standardmäßig integrieren die neuen Modelle WLAN nach 802.11g, einen Multi-Card-Reader sowie vier USB-2.0-Ports. Auch ein 56k-Modem nach V.90 Standard sowie ein AC97-kompatibler Soundchip sind in den Geräten enthalten.

Asus-Notebook-Serie A3N
Asus-Notebook-Serie A3N

Das Top-Gerät der Serie verfügt über eine Videokamera mit einer Auflösung von 0,35 Megapixeln und eine 60 GByte große Festplatte. Auch ein DVD-Brenner (+/-) ist enthalten. Mit der von ASUS entwickelten Feature-Power4-Gear+-Technik sollen die Geräte zudem eine besonders lange Akkulaufzeit erreichen.

Die A3N-Notebooks (A3500N) wiegen zwischen 2,47 (ohne Akku) und 2,75 kg (mit 8-Zellen-Akku), sind ab sofort verfügbar und werden für 1.199,- Euro (40-GByte-Festplatte, 256 MByte RAM, Windows XP Home) bzw. 1.399,- Euro (60-GByte-Festplatte, 512 MByte RAM, Videokamera, Windows XP Professional) angeboten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

Jens von der Heydt 02. Sep 2004

stimmt natürlich. ein "Einsteiger-Notepag" sollte nicht mehr als 500-750 € kosten.

Firedancer 02. Sep 2004

Ich frage mich eigentlich nur, was an diesem Geraet zum einen LowEnd und zum anderen fuer...

Jens von der Heydt 02. Sep 2004

Mein Gott, lasst doch mal endlich diese DVD-Brenner weg und baut ne "normale" Grafikkarte...


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /