Abo
  • Services:

Panasonic-Handy X400 öffnet Klappe per Knopfdruck

Dual-Band-Handy mit VGA-Kamera samt Spiegel für Selbstportraits

Das von Panasonic angekündigte Klapp-Handy X400 verfügt über einen Mechanismus, um das Klapp-Handy mit einem Knopfdruck bequem zu öffnen. Außerdem wurde in das vom Hersteller als besonders flach gepriesene Gerät eine Digitalkamera integriert.

Artikel veröffentlicht am ,

X400
X400
Die integrierte CMOS-Digitalkamera im X400 knipst Bilder in einer Auflösung von 640 x 480 Bildpunkten und kann über einen am Handy angebrachten Spiegel auch Selbstportraits aufnehmen. Im Unterschied zu vielen anderen Klapp-Handys besitzt das Panasonic-Modell nur ein zentrales Display, so dass bei eingehenden Anrufen, Mitteilungen oder für die Ansicht anderer Statusinformationen immer das Gerät geöffnet werden muss.

Stellenmarkt
  1. Consors Finanz, München
  2. Aareal Bank AG, Wiesbaden

Das TFT-Display im 84,3 x 47,4 x 17,5 mm messenden Mobiltelefon liefert bei einer Auflösung von 128 x 128 Pixel maximal 65.536 Farben. Als Dual-Band-Gerät arbeitet das X400 in den GSM-Netzen 900 sowie 1.800 MHz und unterstützt den Datenfunk GPRS der Klasse 8.

X400
X400
Zu den weiteren Ausstattungsdaten zählen WAP 2.0, Java, eine Sprachmemo-Funktion, ein Kalender, polyphone Klingeltöne und eine Infrarot-Schnittstelle. Der Akku im 86 Gramm wiegenden Handy liefert nach Herstellerangaben eine Sprechzeit von 4,5 Stunden und soll im Empfangsmodus knapp 9 Tage durchhalten.

Panasonic will das X400 im September 2004 zum Preis von 398,- Euro ohne Mobilfunkvertrag auf den Markt bringen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. auf ausgewählte Corsair-Netzteile

Sub Zero 01. Feb 2005

du hast zuviel mortal kombat gespielt.......

otaku-kun 03. Sep 2004

vielleicht in deutschland eine "innovation"... aber das panasonic P503 in japan hatte...

Xbat 03. Sep 2004

Handy ist natürlich ganz fett - ABER - wenn da dieses scheiß Vodafone Logo da drauf ist...

4N|)R34s 02. Sep 2004

Ja - zum Beispiel der Mann an der Kreissäge ;-)

Johnny Cache 02. Sep 2004

Im Gegensatz zu deinen Beispielen hat man das Ding zum telefonieren aber meistens in der...


Folgen Sie uns
       


Youtube Music - angeschaut

Wir haben uns das neue Youtube Music angeschaut. Davon gibt es eine kostenlose Version mit Werbeeinblendungen und zwei Abomodelle. Youtube Music Premium ist quasi der Nachfolger von Googles Play Musik. Das Monatsabo für Youtube Music Premium kostet 9,99 Euro.

Youtube Music - angeschaut Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /