Abo
  • IT-Karriere:

Apple startet iTunes-Partnerprogramm

iTunes Affiliate zunächst nur für US-Bürger

Apple hat über seinen Musik-Download-Service bis jetzt rund 125 Millionen Songs verkauft, weiteres Wachstum erhofft sich Apple von einem neuen Partnerprogramm, das es Hompage-Besitzern erlaubt, beim Verkauf von Online-Musik mitzuverdienen.

Artikel veröffentlicht am ,

Apple bietet über iTunes mehr als eine Million Songs von allen Major- sowie über 600 Independent-Labels zum Download an und ermöglicht es nun Website-Besitzern, mit direkten Links auf einzelne Downloads Geld zu verdienen. Bis zu fünf Prozent der Umsätze schüttet Apple an die Partner aus. Wie bei Partnerprogrammen üblich stellt Apple auch entsprechendes Marketing-Material für seine Partner zur Verfügung.

Allerdings steht iTunes Affiliate zunächst nur US-Bürgern zur Verfügung. Diese können - melden sie sich bis zum 15. September 2004 an - einen iPod Mini gewinnen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Logitech G502 Hero für 44€ und G903 für 79€ und diverse TV-, Audio-, Computer- und...
  2. (heute u. a. Samsung-TVs der RU8009-Reihe und Gaming-Stühle)
  3. 41,80€ inkl. Rabattgutschein (Bestpreis!)
  4. 79€

Oldie-Fan 02. Sep 2004

Netter Link, aber da gibt's ja nicht einen Titel für mich. Habe nach Namen wie Beatles...

Shane 02. Sep 2004

Begreift Ihr eigentlich irgendwann einmal, dass heute kein Mensch etwas im Internet zu...

Mark 02. Sep 2004

So ein Unfung. Es ist doch allgemein bekannt, das Apple mit seinen jetzigen Titelpreisen...

blubb 02. Sep 2004

Ich wünsche mir erst mal eine Plattform wo ich auf finde was ich suche ;-)

kressevadder 02. Sep 2004

Hab gerade versucht mich mal probehalber anzumelden. Im Moment hab ich ein Amazon...


Folgen Sie uns
       


LG G8x Thinq - Hands on

Das G8x Thinq von LG kann mit einer speziellen Hülle verwendet werden, die dem Smartphone einen zweiten Bildschirm hinzufügt. Golem.de hat sich das Gespann in einem ersten Kurztest angeschaut.

LG G8x Thinq - Hands on Video aufrufen
Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

FX Tec Pro 1 im Hands on: Starkes Tastatur-Smartphone für 650 Euro
FX Tec Pro 1 im Hands on
Starkes Tastatur-Smartphone für 650 Euro

Ifa 2019 Smartphones mit physischer Tastatur sind oft klobig - anders das Pro 1 des Startups FX Tec. Das Gerät bietet eine umfangreiche Tastatur mit gutem Druckpunkt und stabilem Slide-Mechanismus - wie es in einem ersten Kurztest beweist. Zusammengeklappt ist das Smartphone überraschend dünn.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A90 5G Samsung präsentiert 5G-Smartphone für 750 Euro
  2. Huami Neue Amazfit-Smartwatches kommen nach Deutschland
  3. The Wall Luxury Samsungs Micro-LED-Display kostet 450.000 Euro

IT-Studium: Kein Abitur? Kein Problem!
IT-Studium
Kein Abitur? Kein Problem!

Martin Fricke studiert Informatik, obwohl er kein Abitur hat. Das darf er, weil Universitäten Berufserfahrung für die Zulassung anerkennen. Davon profitieren Menschen wie Unternehmen gleichermaßen.
Von Tarek Barkouni

  1. IT Welches Informatikstudium passt zu mir?
  2. Bitkom Nur jeder siebte Bewerber für IT-Jobs ist weiblich

    •  /