Abo
  • Services:
Anzeige

Hitachi, Toshiba und Matsushita gründen Panel-Joint-Venture

Neue Produktionskapazitäten für steigende LCD-Fernseher-Nachfrage

Hitachi, Toshiba und Matsushita haben sich grundsätzlich darüber verständigt, ein Joint Venture zur Herstellung und den Vertrieb von LCD-Panels für Fernseher zu gründen. Das Joint Venture, für das es noch keinen Namen gibt, soll nach den Plänen im Januar 2005 seinen Betrieb aufnehmen.

Im Rahmen des gemeinsamen Unterfangens soll eine Produktionslinie für IPS-TFT-Panels in der Hitachi-Fabrik im japanischen Mobara entstehen, die die Massenproduktion im April 2007 aufnehmen und die in der Höchstauslastung das Äquivalent von 2,5 Millionen 32-Zoll-LCD-Fernsehern pro Jahr ausstoßen soll. Die Investitionen werden auf 110 Milliarden Yen (827,7 Millionen Euro) geschätzt. Wenngleich Hitachi, Toshiba und Matsushita die Mehrheit an dem Unternehmen halten werden, sollen auch noch andere Hersteller und Lieferanten beteiligt werden. Zuvor schlossen sich Anfang 2002 schon Toshiba und Matsushita im LCD-Geschäft zusammen.

Anzeige

Die Joint-Venture-Betreiberfirmen rechnen vor, dass es 2003 einen weltweiten Bedarf von 3 Millionen LCD-Fernsehern gab, der sich bis 2006 verfünfachen soll.

In-Plane-Switching (IPS) ist eine Systemvariante von LC-Displays. Bei IPS-Panels sind beide Elektroden auf einer Seite der Anzeige in einer Ebene, parallel zur Displayoberfläche angebracht. Dadurch ist die Herstellung einfacher und der Betrachtungswinkel vergrößert sich. Das System S-IPS ist eine Weiterentwicklung vom herkömmlichen IPS-Verfahren. Hierbei sind die Pixel zweigeteilt und gegeneinander gekippt angeordnet. Im Grunde wird dadurch die Blickwinkelabhängigkeit gemittelt, woraus eine höhere Farbstabilität folgen soll.


eye home zur Startseite
HeadCrash 06. Sep 2004

ich sag ma beamtenstaat

xpert71 01. Sep 2004

Diese Firmen wollen in Japan die Panels produzieren. Im Vergleich zu Japan ist...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HALLESCHE Krankenversicherung a. G., Stuttgart
  2. Stuttgarter Lebensversicherung a.G., Stuttgart
  3. NOSTA Group, Ladbergen
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 19,85€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  2. ab 436,30€

Folgen Sie uns
       


  1. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  2. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  3. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  4. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen

  5. Play Store

    Google entfernt 500 Android-Apps mit 100 Millionen Downloads

  6. DreamHost

    US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

  7. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  8. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  9. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  10. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
Starcraft Remastered im Test
Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Starcraft Remastered "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: Umweltpremie für Touareg - ein Witz

    ArcherV | 19:48

  2. Re: Konsequenzen für die Entwickler?

    RipClaw | 19:48

  3. Re: Und zum Thema Feinstaub

    bplhkp | 19:44

  4. Re: Sind 1000 Euro nicht zu teuer?

    triplekiller | 19:43

  5. Re: Benutzt den Store überhaupt jemand?

    triplekiller | 19:42


  1. 17:51

  2. 17:08

  3. 17:00

  4. 16:55

  5. 16:38

  6. 16:08

  7. 15:54

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel