Abo
  • Services:

Hama-Kartenlesegerät liest auch Mini-SD und TransFlash

Kartenlesegerät TravelDrive 16in1 für alle gängigen Flash-Speicherkarten

Mit dem etwas übermütig "TravelDrive 16in1" getauften externen Kartenlesegerät hat Hama ein Gerät für die unterschiedlichste Speicherkartenformate angekündigt, das zur Photokina im September 2004 vorgestellt wird. Die hohe Zahl wird hauptsächlich durch die verschiedenen Memory-Stick-Untersorten erzielt.

Artikel veröffentlicht am ,

Das TravelDrive 16in1 von Hama liest und beschreibt CompactFlash- (Typ I und II), Microdrive-, SmartMedia-, MultiMediaCard und die kleinen RS-MMC- sowie SecureDigital-, Memory-Stick-Classic-, Memory-Stick-Select-, Memory-Stick-MagicGate-, Memory-Stick-Duo-, Memory-Stick-Duo-MagicGate-, Memory-Stick-Pro-, Memory-Stick-Pro-Duo- und auch die in manchen Digitalkameras verwendeten xD-Cards.

16-in-1-Kartenleser von Hama
16-in-1-Kartenleser von Hama
Stellenmarkt
  1. AVU Netz GmbH, Gevelsberg
  2. NÜRNBERGER Lebensversicherung AG, Nürnberg

Selbst Mini-SD und TransFlash werden mit einem entsprechenden SD-Adapter, der den Karten dieser beiden Formaten meist standardmäßig beiliegt, ausgelesen und beschrieben.

Die Daten können direkt von Karte zu Karte kopiert werden. Der Kartenleser ist mit einem USB-2.0-Interface ausgestattet und wird über dieses auch mit Strom versorgt. Das Lesegerät inklusive Datenrettungssoftware PhotoRescue und Ulead Photo Explorer 8.0 SE zur Bildbearbeitung soll für rund 30,- Euro in den Handel kommen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (Prime Video)

deepfreak 01. Sep 2004

Hi Whampa, soll kein Vorwurf sein, aber du hättest mal a bissel mehr recherchieren...

MrSpuk 01. Sep 2004

Soweit mir bekannt ist, wird bei der xD die Miniaturisierung dadurch erreicht, da...

naba 31. Aug 2004

Google hätte weiterhelfen können. http://www.google.com/search?q=card+reader+firewire z...

bliubb 31. Aug 2004

Habe mal bei einem PC Magazin gesehen, dass solche Kartenleser zum Einsatz kamen.. Nur...

Piktor 31. Aug 2004

Echt!? Cool! Dann brauch ich mich ja nicht mehr wg. meine xD-Karten schief angucken...


Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /