Abo
  • Services:
Anzeige

Schnurloser Anschluss für analoge Telefone und Faxgeräte

Analoge Endgeräte per Tiptel easyBox an DECT-Basisstation anbinden

Wer seine schnurgebundenen Telefone, Faxgeräte und Analog-Modems an Plätzen aufstellen will, die weiter weg vom Telefonanschluss sind, muss nun nicht mehr meterlange Kabel verlegen oder komplett auf neue Technik umsteigen. Mit der Tiptel easyBox lassen sich die Geräte anschließen und per Funk mit einer handelsüblichen DECT-Basisstation verbinden.

Die 10 x 3,8 x 12 cm kompakte und 140 g wiegende Tiptel easyBox nutzt den DECT/GAP-Standard und wird wie ein weiteres Telefon an der Basisstation angemeldet. Das an die Tiptel easyBox angeschlossene Endgerät erhält so schnurlosen Zugang für externe Verbindungen und - je nach Basisstation - auch für kostenfreie interne Gespräche. Dabei spielt es laut Hersteller keine Rolle, ob die DECT-Station an einem analogen oder einem ISDN-Anschluss betrieben wird.

Anzeige
Tiptel easyBox
Tiptel easyBox

Je nach Modell und verwendeter Richtantenne soll mit der Tiptel easyBox eine Reichweite von bis zu 5.000 Metern möglich sein, allerdings gilt dies nur für das teurere Modell Tiptel easyBox 5000 mit mitgelieferten Richtfunkantennen. Die Antennen sind in drei Varianten (7,5 / 14,5 / 18,5 db) erhältlich und lassen sich exakt auf ein professionelles DECT-System und auf Repeater-Lösungen einstellen. Für Distanzen bis zu 300 Metern zwischen Basisstation und zu verbindendem Endgerät genügt die Variante Tiptel easyBox 300 mit integrierter Antenne.

Die unverbindliche Preisempfehlung für die Variante easyBox 300 beträgt 139,- Euro, für die easyBox 5000 inklusive der kleinsten Antenne (7,5 db) und Anschlusskabel werden 327,- Euro verlangt. Beide Produkte sollen ab sofort lieferbar sein.


eye home zur Startseite
dulux 01. Sep 2004

Für Modemanschluß sollte aber in der DECT-Base ein integriertes Modem sein, was aber wohl...

CK (Golem.de) 31. Aug 2004

Hatte es vorhin schon korrigiert, es waren 327,- Euro gemeint. Die 3 ging irgendwann...

Steinster UAC 31. Aug 2004

Sadomaso-Telefonate werden schwieriger. Ohne Schnur.

Gerd 31. Aug 2004

gibt's immernoch heisst jetzt aber COM-ON-AIR® PLUG und wird von Dosch und Amand gebaut...

brusch 31. Aug 2004

Ich dachte fuer das Kabel...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau
  2. Karer Consulting AG, Weingarten, Göppingen (Home-Office möglich)
  3. Bundeskriminalamt, Meckenheim
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. zusammen nur 3,99€
  2. 699,00€
  3. 37,49€

Folgen Sie uns
       


  1. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  2. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  3. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  4. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  5. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  6. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  7. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild

  8. Gigabit

    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein

  9. Bpfilter

    Linux-Kernel könnte weitere Firewall-Technik bekommen

  10. Media Broadcast

    Freenet TV kommt auch über Satellit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  2. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
  3. EU-Urheberrechtsreform Abmahnungen treffen "nur die Dummen"

Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

  1. Re: Aktueller denn je

    Teebecher | 01:50

  2. Re: Meine Ansicht zu dem Ganzen:

    Cystasy | 01:46

  3. Re: Noch nie einen Fahrer gehabt der eine Karte...

    Schnurrbernd | 01:37

  4. So und nur so!

    Vögelchen | 01:28

  5. Re: Was ist mit Salt?

    corruption | 01:20


  1. 18:21

  2. 18:09

  3. 18:00

  4. 17:45

  5. 17:37

  6. 17:02

  7. 16:25

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel