Abo
  • IT-Karriere:

Asheron's Call und Nachfolger kommen nach Europa

Jolt erhält europäische Vertriebsrechte der Online-Rollenspiele von Turbine

Sowohl das Online-Rollenspiel "Asheron's Call" als auch dessen grafisch beeindruckenderer Nachfolger "Asheron's Call 2: Fallen Kings" sollen bald auch nach Europa kommen. Dazu hat das europäische Onlinespiele-Netzwerk Jolt Online Gaming eine exklusive Vereinbarung mit dem Entwickler Turbine Entertainment Software getroffen.

Artikel veröffentlicht am ,

"Asheron's Call 2: Fallen Kings" (AC2) startete 2002 auch in Europa. der erste Teil wird parallel weiterbetrieben. Auch die Erweiterungen des 1999 in den USA gestarteten Asheron's Call (AC1) will Jolt unterstützen, darunter nicht nur das 2001 erschienene Paket "Dark Majesty", sondern auch das noch in Entwicklung befindliche "Throne of Destiny".

Stellenmarkt
  1. AWO gemeinnützige Gesellschaft für soziale Einrichtungen und Dienste in Nordhessen mbH, Kassel
  2. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld

Das erst am 16. August 2004 für das Frühjahr 2005 angekündigte "Asheron's Call: Throne of Destiny" (AC:TD) besteht aus einem grafisch komplett überarbeiteten, um neue Regionen, Abenteuer und Gegner erweiterten AC1 inklusive aller bisher erschienenen Erweiterungen und Updates. Trotz um DirectX-9-Effekte erweiterter Engine verspricht Turbine auch ein angenehmes Gameplay auf weniger leistungsfähigen Rechnern.

Jolt will sich erst einmal auf den Start von AC1 und die Migration der wenigen europäischen AC2-Server sowie den Aufbau der nötigen Infrastruktur konzentrieren. Als Letztes soll auch die Online-Abrechnung der europäischen Nutzer von Turbine an Jolt übertragen werden. Jolt plant, dass AC1 und AC2 in Europa ab 2005 vollständig zur Verfügung stehen.

Turbine hatte seine Ideen und Konzepte für Asheron's Call zwischen 1996 und Ende 2003 gemeinsam mit Microsoft in Spiele umgesetzt, danach aber die Rechte zurückgekauft. Nun vertreibt Turbine AC1 und AC2 selbst, seit März 2004 betreibt Turbine auch die Server für die Online-Rollenspiele im Alleingang. AC:TD wird das erste Spiel, das Turbine komplett selbst vertreiben wird.

Neben Asheron's Call entwickelt Turbine derzeit die Online-Rollenspiele "The Lord of the Rings: Middle-Earth Online" und "Dungeons & Dragons Online", die beide ebenfalls auf der Turbine-Engine aufsetzen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Gastilein 31. Aug 2004

Klar, AC2 ist völlig anders als andere MMORPGs. Keine Standartrassen oder Standart...

CK (Golem.de) 31. Aug 2004

Ich habs jetzt etwas genauer angegeben, bei AC2 war ich mir nicht so 100 Prozent sicher...

Rossi 31. Aug 2004

Echt? Mal lusst Test-Spieler zu werden? :-) Im Ernst jetzt.

Martin Lethaus 31. Aug 2004

Ragnarok Online spiele ich seit drei Wochen nicht mehr! Ich warte bis neuer Content...

The-FleX 31. Aug 2004

Das mit den 150 000 Anmeldungen ist aber in so fern ein Witz, als das viele "Kinder" die...


Folgen Sie uns
       


Noctuas passiver CPU-Kühler (Computex 2019)

Noctua zeigt den ersten passiven CPU-Kühler, welcher sogar einen achtkernigen Core i9-9900K auf Temperatur halten kann.

Noctuas passiver CPU-Kühler (Computex 2019) Video aufrufen
Physik: Den Quanten beim Sprung zusehen
Physik
Den Quanten beim Sprung zusehen

Quantensprünge sind niemals groß und nicht vorhersehbar. Forschern ist es dennoch gelungen, den Vorgang zuverlässig zu beobachten, wenn er einmal angefangen hatte - und sie konnten ihn sogar umkehren. Die Fehlerkorrektur in Quantencomputern soll in Zukunft genau so funktionieren.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    IT-Forensikerin: Beweise sichern im Faradayschen Käfig
    IT-Forensikerin
    Beweise sichern im Faradayschen Käfig

    IT-Forensiker bei der Bundeswehr sichern Beweise, wenn Soldaten Dienstvergehen oder gar Straftaten begehen, und sie jagen Viren auf Militärcomputern. Golem.de war zu Gast im Zentrum für Cybersicherheit, das ebenso wie die IT-Wirtschaft um guten Nachwuchs buhlt.
    Eine Reportage von Maja Hoock

    1. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
    2. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
    3. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

    2FA mit TOTP-Standard: GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor
    2FA mit TOTP-Standard
    GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor

    Auch GMX-Kunden können nun ihre E-Mails und Daten in der Cloud mit einem zweiten Faktor schützen. Bei Web.de soll eine Zwei-Faktor-Authentifizierung bald folgen. Der eingesetzte TOTP-Standard hat aber auch Nachteile.
    Von Moritz Tremmel


        •  /