• IT-Karriere:
  • Services:

Toshiba: 16:9-Projektor MT200 mit DLP für 1.700 Euro

Mit 750 ANSI-Lumen fürs abgedunkelte Heimkino-Wohnzimmer gedacht

Toshiba bietet mit dem MT200 einen neuen Digital-Light-Processing-(DLP-) Projektor für den Einstieg ins Heimkino an. Er ist mit einem winzigen 0,55-Zoll- Panel mit einer Auflösung von 854 x 480 Pixeln ausgerüstet und kann damit 16:9- Formate darstellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der MT200 bietet nach Angaben des Herstellers ein Kontrastverhältnis von 2.500:1 und verfügt über einen eingebauten De-Interlacer. Die Lichtstärke von 750 ANSI-Lumen ist zwar eher nicht für lichtdurchflutete Räume geeignet, für das typischerweise abgedunkelte Heimkino-Wohnzimmer ist aber so ein niedriger Schwarzwert erreichbar.

Stellenmarkt
  1. ABO Wind AG, Wiesbaden
  2. Kassenärztliche Vereinigung Bremen, Bremen

Der "Truevision"-De-Interlacer soll für eine flimmer- und saumfreie Darstellung der Videosignale sorgen. Zudem kann der Nutzer zwischen der Bildwiedergabe im Dynamic-, Standard- oder Cinema-Modus wählen. Dabei soll im Dynamic-Modus die Bilddarstellung bei schnellen Bewegungsabläufen, wie beispielsweise bei Sportereignissen, verbessert werden, während der Cinema-Modus eine farbechte Darstellung, insbesondere bei Filmen, bewirken soll.

Toshiba MT200
Toshiba MT200

Der Projektor ermöglicht eine Trapezentzerrung von plus/minus 15 Grad und verfügt über ein manuelles Zoom-Objektiv. Der mögliche Projektionsabstand liegt zwischen 1,2 und 12 Metern und die daraus resultierende Bilddiagonale zwischen 0,61 und 7,36 Metern.

Das Gerät bietet einen RGB- und drei Video-Eingänge (RCA Composite, S-Video und RCA Component) sowie einen digitalen DVI-D-Anschluss. Dieser ermöglicht über einen Adapter beispielsweise die Verbindung mit dem HDMI-Ausgang eines DVD- Players.

Soll die Filmvorführung unterbrochen werden, etwa bei längeren Spielfilmen, lassen sich die einzelnen Funktionen des MT200 über eine beleuchtete Fernbedienung ansteuern. Außerdem ist der MT200 mit einem echten Ausschalter ausgestattet, so dass der Projektor vollständig abgeschaltet werden kann und bei längerer Nichtbenutzung kein unnötiger Strom verbraucht wird.

Der Toshiba MT200 misst 29,8 x 27,54 x 10,14 cm und wiegt 2,8 kg. Er soll ab Ende September 2004 für 1.699,- Euro in den Handel kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. täglich Hardware zu gewinnen
  2. (u. a. Cooler Master MasterCase H100 PC-Gehäuse für 44,72€, Taotronics Over-Ear-Kopfhörer für...
  3. (u. a. Laptop-Ständer für 13,99€, 4K-HDMI-Kabel für 5,21€, Mechanische Gaming-Tastatur für...
  4. 359€ (Vergleichspreis 435,99€)

Anonymer... 15. Sep 2004

Da freut sich deine Lampe aber gewaltig, wenn du da was vors objektiv bastelst. Die macht...

anybody 31. Aug 2004

Vor allem bei DER Auflösung - die reicht ja nichtmal für PAL ohne runterzuskalieren zu...

mumble 30. Aug 2004

Ich versteh auch nicht, warum die ganzen Auflösungs-reduzierten 16:9 Projektoren so...

Angel 30. Aug 2004

Was ist denn ein "Saum"? (...soll für eine flimmer- und saumfreie Darstellung...) Und...

Rossi 30. Aug 2004

Portokasse eines hartz iV empfängers...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Flight Simulator - Test

Hardwarehungriger Höhenflug: Der neue FluSi sieht fantastisch aus und spielt sich auch so.

Microsoft Flight Simulator - Test Video aufrufen
PC-Hardware: Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind
PC-Hardware
Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind

Eine RTX 3000 oder eine RX 6000 zu bekommen, ist schwierig: Eine hohe Nachfrage trifft auf Engpässe - ohne Entspannung in Sicht.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Instinct MI100 AMDs erster CDNA-Beschleuniger ist extrem schnell
  2. Hardware-accelerated GPU Scheduling Besseres VRAM-Management unter Windows 10

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner


      •  /