• IT-Karriere:
  • Services:

Gewinnspiel: Freikarten zur Entwicklerkonferenz PalmSource

Europäische Entwicklerkonferenz von PalmSource in München

Am 28. und 29. September 2004 findet im Münchner Hilton-Park-Hotel die europäische PalmSource-Entwicklerkonferenz statt. Zu diesem Anlass verlost Golem.de fünf Freikarten im Wert von je 399,- Euro für die Veranstaltung.

Artikel veröffentlicht am ,

Die zweitägige Entwicklerkonferenz beginnt am 28. September 2004 mit einer Keynote von David Nagel, dem President und CEO von PalmSource. Im Anschluss daran steht die Entwicklung von Smartphone-Anwendungen im Mittelpunkt, aber auch die Entwicklung anderer PalmOS-Anwendungen wird Thema der Konferenz sein.

Stellenmarkt
  1. üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG, Hannover
  2. Sagemcom Dr. Neuhaus GmbH, Rostock

In Experten-Seminaren werden aktuelle PalmSource-Entwicklungs-Tools für 68k- und ARM-Geräte präsentiert, während in den HardwareLabs Entwickler ihre Anwendungen auf der gesamten Produktlinie aller PalmOS-Geräte testen können. Nähere Informationen gibt der Event-Eintrag auf Golem.de. Der Anbieter PalmSource hat Golem.de fünf Eintrittskarten für die europäische PalmSource-Entwicklerkonferenz 2004 im Wert von je 399,- Euro für eine Verlosung zur Verfügung gestellt.

Wer eine von fünf Eintrittskarten gewinnen möchte, sendet uns einen überzeugenden Grund dafür per E-Mail an gewinnspiel@golem.de. Die fünf originellsten Einsendungen erhalten dann eine kostenlose Eintrittskarte zur Entwicklerkonferenz. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen, Einsendeschluss ist der 5. September 2004. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt.

Nachtrag:
Die fünf Gewinner der Freikarten sind nun ausgelost. Eine Eintrittskarte zur PalmSource-Konferenz in München erhalten: L. Brand, A. Braig, C. Buzek, H. Eroglu und L. Grundmamn. Herzlichen Glückwunsch an die Teilnehmer und viel Spaß auf der Konferenz.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Batman Arkham City GOTY für 4,25€, Pathfinder: Kingmaker - Explorer Edition für 14...
  2. 7,99€
  3. 24,49€

ip (Golem.de) 20. Sep 2004

die Gewinner der Freikarten wurden mittlerweile ermittelt und am Ende des Meldungstextes...

LinuxPPC 05. Sep 2004

Ich würde ja gerne hingehen und auch gerne selber zahlen, aber 399 Euro? LOL... nee das...

Nuero 31. Aug 2004

das englische President hat allerdings in diesem Zusammenhang eine andere Bedeutung als...

Tinxo 31. Aug 2004

Das ist aber ein deutscher Artikel, oder nicht? Und während 'CEO' sowas wie ein...

silencer (the... 30. Aug 2004

'President' und 'CEO' ---> ENGLISCH!


Folgen Sie uns
       


Macbook Air mit Apple Silicon im Test: Das beste Macbook braucht kein Intel
Macbook Air mit Apple Silicon im Test
Das beste Macbook braucht kein Intel

Was passiert, wenn Apple ein altbewährtes Chassis mit einem extrem potenten ARM-Chip verbindet? Es entsteht eines der besten Notebooks.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Apple Macbook Air (2020) im Test Weg mit der defekten Tastatur!
  2. Retina-Display Fleckige Bildschirme auch bei einigen Macbook Air
  3. iFixit Teardown Neue Tastatur macht das Macbook Air dicker

RCEP: Warum China plötzlich auf Freihandel setzt
RCEP
Warum China plötzlich auf Freihandel setzt

China und andere wichtige asiatische Herstellerländer von Elektronikprodukten haben ein Freihandelsabkommen geschlossen. Dessen Bedeutung geht weit über rein wirtschaftliche Fragen hinaus.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Berufungsverfahren in weiter Ferne Tesla wirbt weiter mit Autopilot
  2. Warntag BBK prüft Einführung des Cell Broadcast neben Warn-Apps
  3. Bundesverkehrsministerium Keine Abstriche beim geplanten Universaldienst

Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

    •  /