Abo
  • Services:
Anzeige

Red Orchestra 3.0 - UT2004-Mod mit WKII-Szenario

Bekanntes Mod um Fahrzeuge, Anti-Fahrzeug-Waffen und Artillerie erweitert

Mit Red Orchestra 3.0 haben begabte Fans des Shooters Unreal Tournament 2004 eine neue Version ihrer aufwendigen Komplettmodifikation (Total Conversion Mod) geschaffen, die Spieler in ein Zweiter-Weltkrieg-Szenario versetzt. Wie bereits im Vorfeld versprochen, stehen damit nun auf sowjetischer und deutscher Seite erstmals auch Fahrzeuge, eine Anti-Panzer-Waffe und Artillerie zur Verfügung.

Red Orchestra 3.0
Red Orchestra 3.0
Die dritte Version von Red Orchestra benötigt zwingend den UT2004-Patch 3270, um zu funktionieren. Dann bietet sie neben überarbeiteten Maps, einer neuen Benutzeroberfläche, neuen Texturen und Animationen für Charaktere und Waffen auch besseren Sound. Darüber hinaus gibt es ein neues Artillerie-System mit eigener Sprachausgabe. Die Artillerie-Koordinaten lassen sich mittels Fernglas anzielen und speichern.

Anzeige

Screenshot #1
Screenshot #1
An Fahrzeugen werden der deutsche Panzer IV, ein Schützenpanzerwagen und der sowjetische Panzer T34 geboten. Die Fahrer-, Kanonen- und MG-Positionen lassen sich jeweils besetzen und sind voll funktionsfähig. Die Panzer können nur von spezieller Panzerbesatzung gesteuert werden. Im Gegensatz zur Beta sind bemannte Geschütztürme nicht mehr automatisch der Rückseite des Panzers zugewandt. Die Panzer-Munition soll sich bei Schüssen über 500 Meter hinaus ballistisch verhalten. Um Panzer per Infanterie bekämpfen zu können, wurde mit Red Orchestra 3.0 auch eine Panzerfaust eingeführt.

Screenshot #2
Screenshot #2
Damit der Sound stimmt, wurde extra für Fahrzeuge ein Soundsystem integriert, das eine von der Spielerposition und der Fahrzeuggeschwindigkeit abhängende Geräuschkulisse erzeugt. Berücksichtigt werden z.B. Motorstart, Leerlauf, Kanonenfeuer, Kanonennachladen, quietschende Ketten, Rütteln im Fahrzeug, auftreffende MG-Schüsse und Geschützturm-Drehgeräusche.

Bisher listet die offizielle Website nur eine Download-Quelle für Red Orchestra 3.0 - das anmeldepflichtige Fileplanet. Satte 485 MByte groß ist die Total Conversion für UT2004 für Windows. Zusätzlich gibt es noch einen Linux- und einen Mac-Installer (487 MByte), so dass nicht nur Windows-Spieler von der kostenlosen Erweiterung des Shooters profitieren.

Nachtrag vom 31. August 2004:
Die Windows-Version von Red Orchestra 3.0 findet sich auch auf einigen anderen Download-Diensten wie z.B. Gamershell. Alternativ gibt es noch Filemirrors.com, der im Augenblick immerhin drei Mirrors der Installationsdatei listet. Zwar sprechen die RO-Entwickler nicht von einer Beta, im Dateinamen ist der Zusatz Beta aber zugegen, so dass noch die ein oder andere Verbesserung zu erwarten sein dürfte.


eye home zur Startseite
chillerkilla 06. Aug 2006

Wunderer 31. Aug 2004

Danke für die Info. Dann ist die Datei mittlerweile auch als Bittorent (www.modtorrents...

CK (Golem.de) 30. Aug 2004

Scheint wirklich noch eine Beta zu sein, auch wenn auf davon noch nichts zu lesen ist...

CK (Golem.de) 30. Aug 2004

Stimmt, das dürfte eigentlich nicht sein. Ich überprüfs mal. Gruss, Christian Klass Golem.de

Wunderer 30. Aug 2004

Wieso ist die Datei denn immer noch als Beta bezeichnet? Stimmt diese tatsächlich mit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Hannover, Gallin bei Hamburg
  2. Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT, Sankt Augustin
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Wolfsburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  2. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)

Folgen Sie uns
       


  1. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  2. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play

  3. HP Omen X VR im Test

    VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken

  4. Google

    Deep-Learning-System analysiert Augenscans nach Krankheiten

  5. Smartphone-Tastatur

    Nuance stellt Swype ein

  6. Homebrew

    Bastler veröffentlichen alternativen Launcher für Switch

  7. Telekom

    15 Millionen Haushalte sollen 2018 Super Vectoring erhalten

  8. Windows Phone 7.5 und 8.0

    Microsoft schaltet Smartphone-Funktionen ab

  9. Raja Koduri

    Intel zeigt Prototyp von dediziertem Grafikchip

  10. Vizzion

    VW zeigt selbstfahrendes Auto ohne Lenkrad



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Europa-SPD Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert
  2. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  3. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos

Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. Glasfaserkabel zerstört Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet
  2. Colt Technology Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen
  3. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

  1. Re: Endlich mal zuwachs im dGPU Markt

    Malocher | 13:05

  2. Re: Zielgruppe?

    Pecker | 13:05

  3. Re: Echtzeit Strategie ist wohl entgültig tot

    ArcherV | 13:03

  4. F2P = extrem aufwendige 3D Werbevideos von "gameplay"

    quineloe | 13:03

  5. Re: Gut

    Crunchy_Nuts | 13:02


  1. 12:56

  2. 12:25

  3. 12:03

  4. 11:07

  5. 10:40

  6. 10:23

  7. 10:04

  8. 08:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel