Abo
  • Services:
Anzeige

Red Orchestra 3.0 - UT2004-Mod mit WKII-Szenario

Bekanntes Mod um Fahrzeuge, Anti-Fahrzeug-Waffen und Artillerie erweitert

Mit Red Orchestra 3.0 haben begabte Fans des Shooters Unreal Tournament 2004 eine neue Version ihrer aufwendigen Komplettmodifikation (Total Conversion Mod) geschaffen, die Spieler in ein Zweiter-Weltkrieg-Szenario versetzt. Wie bereits im Vorfeld versprochen, stehen damit nun auf sowjetischer und deutscher Seite erstmals auch Fahrzeuge, eine Anti-Panzer-Waffe und Artillerie zur Verfügung.

Red Orchestra 3.0
Red Orchestra 3.0
Die dritte Version von Red Orchestra benötigt zwingend den UT2004-Patch 3270, um zu funktionieren. Dann bietet sie neben überarbeiteten Maps, einer neuen Benutzeroberfläche, neuen Texturen und Animationen für Charaktere und Waffen auch besseren Sound. Darüber hinaus gibt es ein neues Artillerie-System mit eigener Sprachausgabe. Die Artillerie-Koordinaten lassen sich mittels Fernglas anzielen und speichern.

Anzeige

Screenshot #1
Screenshot #1
An Fahrzeugen werden der deutsche Panzer IV, ein Schützenpanzerwagen und der sowjetische Panzer T34 geboten. Die Fahrer-, Kanonen- und MG-Positionen lassen sich jeweils besetzen und sind voll funktionsfähig. Die Panzer können nur von spezieller Panzerbesatzung gesteuert werden. Im Gegensatz zur Beta sind bemannte Geschütztürme nicht mehr automatisch der Rückseite des Panzers zugewandt. Die Panzer-Munition soll sich bei Schüssen über 500 Meter hinaus ballistisch verhalten. Um Panzer per Infanterie bekämpfen zu können, wurde mit Red Orchestra 3.0 auch eine Panzerfaust eingeführt.

Screenshot #2
Screenshot #2
Damit der Sound stimmt, wurde extra für Fahrzeuge ein Soundsystem integriert, das eine von der Spielerposition und der Fahrzeuggeschwindigkeit abhängende Geräuschkulisse erzeugt. Berücksichtigt werden z.B. Motorstart, Leerlauf, Kanonenfeuer, Kanonennachladen, quietschende Ketten, Rütteln im Fahrzeug, auftreffende MG-Schüsse und Geschützturm-Drehgeräusche.

Bisher listet die offizielle Website nur eine Download-Quelle für Red Orchestra 3.0 - das anmeldepflichtige Fileplanet. Satte 485 MByte groß ist die Total Conversion für UT2004 für Windows. Zusätzlich gibt es noch einen Linux- und einen Mac-Installer (487 MByte), so dass nicht nur Windows-Spieler von der kostenlosen Erweiterung des Shooters profitieren.

Nachtrag vom 31. August 2004:
Die Windows-Version von Red Orchestra 3.0 findet sich auch auf einigen anderen Download-Diensten wie z.B. Gamershell. Alternativ gibt es noch Filemirrors.com, der im Augenblick immerhin drei Mirrors der Installationsdatei listet. Zwar sprechen die RO-Entwickler nicht von einer Beta, im Dateinamen ist der Zusatz Beta aber zugegen, so dass noch die ein oder andere Verbesserung zu erwarten sein dürfte.


eye home zur Startseite
chillerkilla 06. Aug 2006

Wunderer 31. Aug 2004

Danke für die Info. Dann ist die Datei mittlerweile auch als Bittorent (www.modtorrents...

CK (Golem.de) 30. Aug 2004

Scheint wirklich noch eine Beta zu sein, auch wenn auf davon noch nichts zu lesen ist...

CK (Golem.de) 30. Aug 2004

Stimmt, das dürfte eigentlich nicht sein. Ich überprüfs mal. Gruss, Christian Klass Golem.de

Wunderer 30. Aug 2004

Wieso ist die Datei denn immer noch als Beta bezeichnet? Stimmt diese tatsächlich mit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Nürnberg oder München
  2. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
  3. Bundeskriminalamt, Meckenheim bei Bonn
  4. Groz-Beckert KG, Albstadt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Zweiräder heben ab und ein Luftschiff kommt runter

  2. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  3. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  4. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  5. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  6. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  7. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  8. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  9. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  10. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Re: Nicht jammern, sondern machen

    kellemann | 08:58

  2. Re: iPhone X = Experimental

    stoneburner | 08:13

  3. Deutschlands größter Speicher steht in Goldisthal

    barforbarfoo | 07:41

  4. Re: 24/32

    esqe | 07:05

  5. Re: Entwickler kündigen

    GodsBoss | 06:56


  1. 09:00

  2. 17:56

  3. 15:50

  4. 15:32

  5. 14:52

  6. 14:43

  7. 12:50

  8. 12:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel