Abo
  • Services:

Neue Version von SoftMaker Office zu haben

Grundpaket mit Textverarbeitung und Tabellenkalkulation

SoftMaker bietet ab sofort das Office-Paket SoftMaker Office 2004 für die Windows-Plattform in zwei Ausbaustufen an. Während die Grundversion aus Textverarbeitung und Tabellenkalkulation besteht, kommt in der Professional-Ausführung noch eine Datenbank-Applikation zum Einsatz.

Artikel veröffentlicht am ,

SoftMaker Office
SoftMaker Office
In der Grundausstattung besteht SoftMaker Office 2004 aus der Textverarbeitung TextMaker in der Version 2002 sowie der Tabellenkalkulation PlanMaker 2004. Das ebenfalls angekündigte SoftMaker Office Professional 2004 verfügt zudem über die Datenbank DataMaker sowie die Visual-Basic-kompatible Script-Sprache BasicMaker. Ein Programmpaket mit PowerPoint-kompatibler Präsentationssoftware wird derzeit nicht angeboten.

Das Standardpaket von SoftMaker Office 2004 für Windows soll ab sofort zum Preis von 69,95 Euro erhältlich sein. Auch SoftMaker Office Professional 2004 wird bereits angeboten und kostet mit Datenbank-Applikation 129,95 Euro.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. 9,99€

Nuero 30. Aug 2004

klick mal auf die im Artikeltext integrierten Links ;-) Dann gibt es die Neuerungen in...

Andre Schnabel 30. Aug 2004

Hi, also so wie ich Golem kenne, werden da schon Infos in der Meldung eingearbeitet...

Michael Neuhäuser 30. Aug 2004

Toll - und welche neuen Funktionen bietet es? Wie wärs mal mit nem ausführlicheren...


Folgen Sie uns
       


Sonnet eGFX Box 650W - Test

Die eGFX Box von Sonnet hat 650 Watt und ist ein externes Grafikkarten-Gehäuse. Sie funktioniert mit AMDs Radeon RX Vega 64 und wird per Thunderbolt 3 an ein Notebook angeschlossen. Der Lüfter und das Netzteil sind vergleichsweise leise, der Preis fällt mit 450 Euro recht hoch aus.

Sonnet eGFX Box 650W - Test Video aufrufen
Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Nintendo Kein wirklich neues Smash und Fire Emblem statt Metroid
  2. Ubisoft Action in Griechenland und Washington DC
  3. Bethesda Wolfensteins Töchter und die Zukunft von The Elder Scrolls

Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
    Kreuzschifffahrt
    Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
    Von Werner Pluta

    1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
    2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
    3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

      •  /