Abo
  • Services:

Projektor mit integriertem DVD-Laufwerk und 2.1-Sound

HP ep9010 versteht sich als Instant-Heimkino

HP bietet mit dem ep9010 ein interessantes Konzept für einen Heimkino-Projektor an. Nicht nur der DVD-Player ist in dem etwas unförmigen Gerät integriert, sondern auch ein 2.1-Soundsystem findet in dem Gehäuse noch Platz.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit den recht kompakten Abmessungen und dem relativ geringen Gewicht von 10,5 kg kann man Heimkinounterhaltung im Breitbild-Großformat in mehreren Räumen genießen, ohne jedesmal einen Geräteberg durch die Gegend bugsieren zu müssen und aufwendige Verkabelungen vorzunehmen.

HP ep9010
HP ep9010
Stellenmarkt
  1. Eckelmann AG, Wiesbaden
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Der DLP-Projektor ist HDTV-1080i-fähig und beherrscht unter anderem auch 720p. Das Kontrastverhältnis wird mit 1600:1 angegeben. Hinweise zur Helligkeit gab es nicht. Die Zoomoptik erlaubt eine Projektionsentfernung zwischen 1 bis 10 Meter bei Bilddiagonalen zwischen 0,94 und 2,8 Metern. Die vertikale Keystone-Korrektur soll plus/minus 20 Grad ausgleichen können. Vertikal können plus/minus 10 Grad Verschiebung ausgeglichen werden.

Neben einem S-Video- und einem Composite-Video-Eingang gibt es noch einen Komponenten-Eingang sowie einmal DVI-I (mit HDCP) und VGA. Bei den Tonbuchsen sind Stereo-in, 5.1 Digital-Out per Koaxialkabel sowie ein Klinken-Steckeranschluss für Kopfhörer vorhanden.

Der Projektor beherbergt einen DVD-Player, der sich mit den Formaten DVD-Video, auf DVD, DVD+R/RW und DVD-R/RW sowie VCD und SVCD auf CD sowie AudioCDs und MP3- Daten-CDs versteht. Die Stereolautsprecher weisen eine Leistung von 20 Watt auf, der Subwoofer 30 Watt.

Die Lampe soll eine Lebensdauer von 4.000 Stunden aufweisen. Mit einer Geräuschemission von 34 dB (a) ist das Gerät allerdings nicht ganz leise. Der Projektor misst 52,4 x 40 x 32 cm.

In den USA soll der HP ep9010 Instant Cinema Digital Projector zum Preis von 2.500,- US-Dollar ab September 2004 auf den Markt kommen. In Deutschland scheint das Gerät EP9012 zu heien. Es soll hier zu Lande erst ab November 2004 für 2.299,- Euro erhältlich sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (nur für Prime-Mitglieder)

rescue 01. Sep 2004

800x 600

Angel 30. Aug 2004

Wenns eh nur wieder 854x480 sind, hilft auch die pseudo-HDTV Unterstuetzung nichts...

Flo 30. Aug 2004

Genau, ausserdem sollten die mal lieber günstigere Beamer herstellen, bzw. günstigere...

co 30. Aug 2004

Also für 2,5k kann man sich die Teile auch getrennt kaufen und fährt damit glaub ich...


Folgen Sie uns
       


Siri auf Deutsch auf dem Homepod

Wir haben uns die deutsche Version von Siri auf dem Homepod angehört. Bei den Funktionen hinkt Siri der Konkurrenz von Alexa und Google Assistant hinterher. Und auch an der Aussprache gibt es noch einiges zu feilen. Apples erster smarter Lautsprecher kostet 350 Euro.

Siri auf Deutsch auf dem Homepod Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /