Abo
  • Services:

HP liefert Apples iPod aus

HP bietet iPod mit 20 und 40 GByte Kapazität an

In den USA bietet HP Apples iPod an, nachdem viele iPod-Fans lange darauf gewartet haben. Wer sich allerdings erhofft, dass HPs iPod irgendwelche Besonderheiten aufweist, wird enttäuscht: Das HP-Gerät entspricht dem iPod von Apple.

Artikel veröffentlicht am ,

Bestellseite HP iPod
Bestellseite HP iPod
HP bietet über seinen US-Online-Shop den iPod in zwei Ausführungen an, der dann die Bezeichnung "Apple iPod from HP" trägt. Neben dem 20-GByte-Modell für 299,99 US-Dollar kann dort auch das 40-GByte-Modell vom iPod für 399,99 US-Dollar bestellt werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Tafkas 28. Aug 2004

Ich verwende WinAmp mit dem iPod Plugin.

stuberr 27. Aug 2004

Es gibt, bzw. gab... naja, wer used schon nicht iTunes...

Kurdwubel 27. Aug 2004

http://h10049.www1.hp.com/music/us/en/tattoos.html

d43M0n 27. Aug 2004

Gibt es eigentlich kompatible Alternativen zu iTunes, oder ist das ein Muss für den iPod?

Andi 27. Aug 2004

Wo finde ich zu diesen Skins Infos? Auf der Website seh ich irgendwie nix dazu...


Folgen Sie uns
       


iOS 12 angesehen

Das neue iOS 12 bietet Nutzern die Möglichkeit, die Bildschirmzeit besser kontrollieren und einteilen zu können. Auch Siri könnte durch die Kurzbefehle interessanter als bisher werden.

iOS 12 angesehen Video aufrufen
Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Single Sign-on Made in Germany: Verimi, NetID oder ID4me?
Single Sign-on Made in Germany
Verimi, NetID oder ID4me?

Welche der deutschen Single-Sign-on-Lösungen ist am vielversprechendsten? Golem.de erläutert die Unterschiede zwischen Verimi, NetID und ID4me.
Eine Analyse von Monika Ermert

  1. Verimi Deutsche Konzerne starten Single Sign-on

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /