Abo
  • Services:
Anzeige

Tux kommt auf die Tasten

Cherry stellte Linux-Tastatur vor

Mitte August 2004 hatte der Tastatur-Hersteller Cherry eine Kooperation mit Novell/Suse angekündigt. Nun stellten die Auerbacher ihre Multimedia-Tastatur für Linux vor. Die Tastatur mit zahlreichen Sondertasten im speziellen Linux-Design wird zudem zusammen mit der Suse Linux 9.1 Special Edition geliefert.

Die "Cherry CyMotion Master Linux" bietet dem Anwender 29 frei programmierbare Sondertasten, die zur einfachen Steuerung von Multimedia-, Internet- oder Office-Funktionen unter Linux genutzt werden können. Die Tasten können beispielsweise zum Ausführen von Programmen und zum schnellen Wechsel zwischen unterschiedlichen Desktops genutzt werden.

Anzeige

Linux-Tastatur
Linux-Tastatur
In der oberen Design-Blende der Tastatur befinden sich Internet- und Multimedia-Tasten, die zum Aufrufen einer Suchmaschine und um Internet-Seiten vor- bzw. zurückzublättern sowie zum Steuern von Funktionen wie Play, Stopp, Vorlauf und Rücklauf dienen. In der unteren Blende finden sich, in zentraler Lage, die Tasten zur Lautstärkeregelung bzw. Ton-Abschaltung und für die Media-Player-Auswahl.

Wichtige Arbeitsfunktionen, wie z.B. Ausschneiden, Kopieren, Einfügen, Rückgängig machen und Wiederherstellen lassen sich über die so genannten Cherry XPress Keys mit nur einem Tastendruck ausführen.

Eine vom Mac her bekannte CD-Auswurftaste ist ebenso mit an Bord wie eine separate @-Taste.

Die mitgelieferte KeyM@n-Software ermöglicht es dem Anwender, das Keyboard an seine persönlichen Anforderungen anzupassen. Sie erlaubt die individuelle Belegung der "Hot Keys", z.B. mit häufig genutzten Sonderzeichen beim Programmieren, mit Textbausteinen, Programmen oder Internet-Seiten.

Die Linux-Tastatur soll unter der Typenbezeichnung CyMotion Master Linux G86-21070 ab Anfang September 2004 für 39,95 Euro erhältlich sein. Der Pinguin auf dem Gehäuse soll die Tastatur deutlich als Produkt der Linux-Gemeinschaft erkennbar machen. Zudem liegt eine CD mit Suse Linux 9.1 in einer Special-Edition bei.


eye home zur Startseite
fenrat 01. Sep 2004

im grundegenommen brauchen die doch nur eine multimediatastatur. Ein paar tasten anders...

fenrat 01. Sep 2004

NEIN! glaub mir ... es gibt keine ... *LOL*

fenrat 01. Sep 2004

Ich hab bei meinem keybord einfach alle störenden tasten rausgebaut :) siht zwar komisch...

ich 31. Aug 2004

Stimmt, aber gerade da stören die!!!

Lord_EMEREY 30. Aug 2004

Wie ich sehe hast du keinen Schlepptop, da haste auch "fast" immer 4 tasten :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Carmeq GmbH, Ingolstadt
  2. über Duerenhoff GmbH, Raum Wiesbaden
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Carmeq GmbH, Wolfsburg/Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,99€
  2. 99,99€ für Prime-Mitglieder (Bestpreis!) - Lieferbar Ende Januar
  3. 89,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 109,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  2. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  3. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  4. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  5. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel

  6. Vodafone

    Callya-Flex-Tarife bekommen mehr Datenvolumen

  7. Elektromobilität

    Lithium ist genug vorhanden, aber es wird teurer

  8. Indiegames-Rundschau

    Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

  9. Microsoft

    Surface Book 2 mit 15 Zoll kommt nach Deutschland

  10. Patent

    Huawei untersucht alternative Smartwatch-Bedienung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Boeing und SpaceX Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren
  2. Ericsson Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt
  3. FTTC Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Re: Copy on Write / ZFS

    elcaron | 16:05

  2. Re: Tatsächliche Datenrate

    fg (Golem.de) | 16:04

  3. VDSL seltener ein Problem...

    Pecker | 16:04

  4. Re: 3450¤...

    Niaxa | 16:04

  5. Re: Zweifle an dem Nutzen solcher Studien

    stiGGG | 16:02


  1. 15:46

  2. 15:30

  3. 15:09

  4. 14:58

  5. 14:21

  6. 13:25

  7. 12:30

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel