Abo
  • Services:

Half-Life 2: GeForce FX nur mit DirectX-8-Effekten?

Beta von "Counter-Strike: Source" verhindert DirectX-9-Effekte auf GeForceFX

Die US-Hardware-Site "FiringSquad" hat mit der Beta von "Counter-Strike: Source" verschiedene Grafikkarten getestet und herausgefunden, dass Valve zumindest in der Beta auf GeForce-FX-Grafikkarten den DirectX-8-Shader-Pfad erzwingt, obwohl sie DirectX-9-Shader-2.0-Effekte beherrschen. Bei Counter-Strike Source (CS Source) kommt die gleiche Engine zum Einsatz wie bei Half-Life 2.

Artikel veröffentlicht am ,

Die CS-Source-Beta konfiguriert sich bei den Grafikoptionen automatisch auf DirectX-8/8.1-Shader, wenn eine GeForceFX im System steckt - unabhängig davon, ob es sich um eine eher langsame GeForceFX 5200 oder das ehemalige High-End-Produkt GeForceFX 5950 Ultra handelt. Es gibt zwar laut FiringSquad die Möglichkeit, per Kommandozeile verschiedene Shader-Modelle vom veralteten DirectX 5.0 bis hin zu DirectX 9.0 zu erzwingen, doch erlaubt Valve bei GeForceFX-Karten maximal DirectX-8.1-Effekte.

Stellenmarkt
  1. sunhill technologies GmbH, Erlangen
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Dies macht es bei Benchmarks schwer, GeForceFX-Karten mit ihren GeForce-6-Nachfolgern und der Radeon-Familie zu vergleichen. Herausgefunden hat FiringSquad die Limitation anhand von Benchmarks und Screenshot-Vergleichen. Bisher gilt die Sperrung des DirectX-9-Renderpfads nur für die Counter-Strike: Source Beta.

Glücklicherweise könne Valve die meisten der beeindruckenden Half-Life-2-Effekte mit DirectX-8.1-Shadern (Shader 1.4) produzieren, selbst der einfache DirectX-8-Code-Pfad soll ähnliche Grafik und somit ein recht gut aussehendes Bild hervorbringen, heißt es seitens FiringSquad. Aus diesem Grunde sei es sehr schwer, einige der Unterschiede zwischen DirectX-8.1- und DirectX-9-Renderpfads von CS Source/Half-Life 2 zu sehen, wenn man die Ergebnisse nicht direkt nebeneinander sieht. Vergleichs-Screenshots haben die Redakteure von FiringSquad in ihrem Artikel veröffentlicht.

Es wäre schade, wenn Valve im Falle der GeForceFX nicht zumindest erfahreneren Nutzern bei den fertigen Versionen von Counter Strike: Source und womöglich auch Half-Life 2 selbst die Wahl ließe, welche Effekte man mit welcher Hardware sehen kann, sofern diese technisch dazu in der Lage ist. Noch sind aber die Spiele nicht erhältlich und es heißt abwarten - hoffentlich nicht mehr allzu lange, was die endgültigen Versionen bieten werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  2. 87,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 121€)
  3. 54,99€ statt 74,99€
  4. 99€ (Vergleichspreis ab 111€)

EPITEK 20. Nov 2005

Unreal Engine 3 basiert auf shader 3.0 (zb. Gears of War/Ut2007) und wird da hab ihr...

Gewinnspiel 2005 23. Apr 2005

Richtige Antwort Herr Patrick Traubt! Sie haben eine 9800 gewonnen um Joint Operations...

bl@ 2 23. Apr 2005

Da bin ich anderer Meinung, da das Shader Modell 4 meinen Informationen nach erst mit...

kaiservater 23. Apr 2005

meine brüder jetzt hört doch auf euch gegeseitig anzubellen pixel shader 3.0 ist das...

bl@ 23. Apr 2005

Bei zukünftigen Spielen wie Unreal 3 vielleicht aber jetzt noch nicht (Far Cry schon mal...


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Spider-Man (PS4)

Spider-Man ist trotz ein paar kleiner Schwächen ein gelungenes Spiel, dem wir mit viel Freude ins Netz gehen.

Fazit zu Spider-Man (PS4) Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

UHD-Blu-ray im Langzeit-Test: Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies
UHD-Blu-ray im Langzeit-Test
Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies

Die Menschen streamen Filme und Serien ... alle Menschen? Nein! Eine unbeugsame Redaktion hört nicht auf, auch Ultra-HD-Blu-rays zu kaufen und zu testen.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Oppo Digital Ein Blu-ray-Player-Hersteller weniger
  2. Cars 3 und Coco in HDR Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray
  3. 4K-UHD-Blu-ray Panasonic zeigt Abspielgerät mit Dolby Vision und HDR10+

Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

    •  /