Abo
  • Services:

Half-Life 2: Preloading hat begonnen

Kommt das fertige Spiel wenigstens als Download noch im August 2004

Valve Software scheint nun endlich mit dem Preloading des lange erwarteten und mehrfach verschobenen Shooters Half-Life 2 begonnen zu haben. Nutzer von Valves Download-Dienst Steam erhalten damit große Teile des Spiels schon im Voraus, können es allerdings damit noch nicht spielen.

Artikel veröffentlicht am ,

Half-Life 2
Half-Life 2
Bei einem Online-Erwerb des vermutlich in den nächsten Tagen fertigen Spiels müssen Kunden dann nur noch die fehlenden Programmdaten zu den im Vorfeld heruntergeladenen Texturen, 3D-Daten und Sounds hinzuladen und können ohne große Wartezeit loslegen, verspricht Valve.

Stellenmarkt
  1. RIEDEL Communications GmbH & Co. KG, Wuppertal
  2. TUI Group, Hannover

Half-Life 2
Half-Life 2
Das Spielestudio teilte am Abend des 26. August 2004 mit, dass Steam nun mit dem Preloading beginne. "Über die kommenden Tage, werden diejenigen mit aktivierter Preloading-Option verschlüsselte Half-Life-2-Daten auf ihren PC geliefert bekommen. Für den Preload ist kein Kauf erforderlich, dieser ist jedoch notwendig zum Aktivieren des Spiels", heißt es auf Valves offizieller Steam-Website Steampowered.com.

Die Konditionen für den Online-Erwerb von Half-Life 2 will Valve in Kürze bekannt geben. Man darf gespannt sein, ob die Entwickler es noch im August schaffen, das Spiel fertig zu stellen und zumindest an Steam-Kunden zu verteilen. Vermutlich wird es aber auch als Download erst im September 2004 kommen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)
  2. 4,25€
  3. 9,99€

Daktari UAC 06. Nov 2004

Er hat vielleicht den falschen Nick. Auch ist das hier das Spieleforum. Hierher kommen...

RafftseNix 06. Nov 2004

Das glaub ich einfach nicht... Deutschlehrer für seine Rechtschreibung zu kritisieren...

TheMMM 27. Sep 2004

nein ist kostenlos

ShadowArea 26. Sep 2004

kostet das ganze Pre-Loading was?

Druckfehler 11. Sep 2004

...ZzzzzZZzzz.... war grad das erste ma auf dieser site...und auch das letzte mal.. echt...


Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

Sonnet eGFX Box 650 im Test: Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet
Sonnet eGFX Box 650 im Test
Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet

Die eGFX Box 650 von Sonnet ist ein eGPU-Gehäuse, das dank 650-Watt-Netzteil auch mit AMDs Radeon RX Vega 64 läuft. Die Box ist zwar recht leise, dennoch würden wir den Lüfter gerne steuern.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Razer Core X eGPU-Box kostet 300 Euro
  2. eGFX Breakaway Box 650 Sonnets Grafik-Gehäuse läuft mit Vega 64
  3. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht

Nasa: Wieder kein Leben auf dem Mars
Nasa
Wieder kein Leben auf dem Mars

Analysen von Kohlenwasserstoffen durch den Marsrover Curiosity zeigten keine Hinweise auf Leben. Dennoch versucht die Nasa mit allen Mitteln, den gegenteiligen Eindruck zu vermitteln.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


      •  /