Abo
  • Services:

Interview: KDE - auch für Windows!

Golem.de: Welche konkreten Anwendungsbereiche gibt es für ein KDE auf Windows?

Stellenmarkt
  1. ESWE Versorgungs AG, Wiesbaden
  2. SMR Automotive Mirrors Stuttgart GmbH, Stuttgart

Schröder: Da gibt es viele: Wenn man vor einem nackten Windows sitzt, kann man entweder einen halben Tag damit zubringen, alles zu installieren, was man so braucht, um sich von außen sicher auf dem Rechner einloggen zu können, ein paar Spiele, einen guten Editor und einen sicheren Webbrowser zu haben sowie sich auf Linux-Rechnern einloggen zu können und grafische Programme, die auf Linux-Rechnern laufen, anzeigen zu können.

Screenshot #13
Screenshot #13
Oder man installiert in einer halben Stunde Cygwin und KDE auf dem Rechner. Dies enthält dann einen SSH-Server, die KDE-Spiele, den Editor Kate, den Webbrowser Konqueror, einen SSH-Client und einen X-Server. Des Weiteren gibt es auch eine Version der Web-Entwicklungssoftware Quanta sowie von KDevelop für Windows.

Golem.de: Kommt KDE unter Windows in kommerziellen Installationen zum Einsatz?

Schröder: Mir ist keine Firma bekannt, die KDE durchgängig einsetzt, andererseits ist KDE auf Cygwin doch für viele Leute interessant. Das erkennen wir daran, dass die Webseite seit 2001 schon eine Million Besucher zählen konnte. In der gleichen Zeit wurden über 1,4 Millionen Dateien des Projekts heruntergeladen, die Leute lesen also nicht nur unsere Webseite, sondern benutzen die Software auch wirklich.

[Das Interview führte Michael Renner]

 Interview: KDE - auch für Windows!
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-60%) 7,99€
  2. (-80%) 1,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 14,99€

Dau Huber 08. Apr 2009

In Google "das gute Linux" eingeben, und es wird gefunden.

Julian Föth 08. Apr 2008

Wenn ich ein fenster verkleinere wird die seite automatisch beendet. Kann mir...

sandruschka 17. Okt 2006

So ne shit seite hier was gibt es denn für verschiedene Funktionen bei den...

linuksamiko 21. Mai 2006

Ich habe jemandem von Quanta erzählt und der fand das echt ziemlich gut. Nur benutzt er...

Joachim 04. Aug 2005

Schade, LiteStep wird zur Zeit weiterentwickelt und wird warscheinlich sogar auf der...


Folgen Sie uns
       


WoW Battle for Azeroth - Ausbruch und Addon (Golem.de Live)

Nach dem Mitternachtsstream beginnt in Battle for Azeroth für uns der Alltag im Addon in Kul Tiras. Dank des Chats gibt es spannende Ablenkungen.

WoW Battle for Azeroth - Ausbruch und Addon (Golem.de Live) Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  2. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an
  3. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk

Matebook X Pro im Test: Huaweis zweites Notebook ist klasse
Matebook X Pro im Test
Huaweis zweites Notebook ist klasse

Mit dem Matebook X Pro veröffentlicht Huawei sein zweites Ultrabook. Das schlanke Gerät überzeugt durch ein gutes Display, flotte Hardware samt dedizierter Grafikeinheit, clevere Kühlung und sinnvolle Anschlüsse. Nur die eigenwillig positionierte Webcam halten wir für fragwürdig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Android Huawei stellt zwei neue Tablets mit 10-Zoll-Displays vor
  2. Smartphones Huawei will Ende 2019 Nummer 1 werden
  3. Handelskrieg Huawei-Chef kritisiert Rückständigkeit in den USA

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nur noch Wochenende Taz stellt ihre Printausgabe wohl bis 2022 ein
  2. Cybercrime Bayern rüstet auf im Kampf gegen Anonymität im Netz
  3. Satelliteninternet Fraunhofer erreicht hohe Datenrate mit Beam Hopping

    •  /