Abo
  • Services:

Interview: KDE - auch für Windows!

Golem.de: Werden die KDE-Pakete eines Tages Teil des cygwin-Projektes und damit ähnlich einfach zu installieren sein?

Stellenmarkt
  1. Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Bonn
  2. PFALZKOM | MANET, Ludwigshafen

Screenshot #7
Screenshot #7
Schröder: Ich kann nicht sagen, ob die Pakete jemals auf den "offiziellen" Servern des Cygwin-Projektes landen. Das Installationssystem von Cygwin ist so aufgebaut, dass man einen Server wählen kann, von dem man das Cygwin installiert. Genau so einen Server betreut Ralf Habacker, der einzige Unterschied zum offiziellen Cygwin ist, dass man die Adresse des Servers per Hand im Cygwin-Installationsprogramm eingeben muss.

Golem.de: Wenn es mit QT möglich ist, native Windows-Programme zu schreiben, sollte es doch auch möglich sein, das auf QT basierende KDE direkt, also ohne X-Server und Cygwin, unter Windows zu betreiben?

Schröder: Daran wird gerade gearbeitet, das Ganze ist jedoch nicht so einfach, wie es sich anhört. KDE basiert zwar auf Qt und mittlerweile gibt es eine unter der GPL stehende Version von Qt 3 für Windows, die nicht mehr auf einen laufenden X-Server angewiesen ist, aber es gibt da noch einige weitere Hindernisse: Bibliotheken werden unter Windows in völlig anderer Art und Weise gehandhabt als unter Linux. Daraus resultiert, dass Programme manchmal abstürzen, wenn Windows die Reihenfolge der Bibliotheken im Arbeitsspeicher durcheinanderbringt. Des Weiteren sind einige Funktionen in KDE abhängig von der X11-Oberfläche, z.B. die Handhabung von virtuellen Desktops, von Transparenz in "Konsole" oder von Schatten in einigen Fensterdekorationen.

Golem.de: Lassen sich Daten über die Zwischenablage zwischen den "Welten" verschieben?

Schröder: Man kann Texte durch einfaches Markieren und Kopieren in der einen "Welt" und durch Einfügen in der anderen "Welt" kopieren. Man muss dafür den X-Server nur mit der Option "-clipboard" starten.

 Interview: KDE - auch für Windows!Interview: KDE - auch für Windows! 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (nur für Prime-Mitglieder)

Dau Huber 08. Apr 2009

In Google "das gute Linux" eingeben, und es wird gefunden.

Julian Föth 08. Apr 2008

Wenn ich ein fenster verkleinere wird die seite automatisch beendet. Kann mir...

sandruschka 17. Okt 2006

So ne shit seite hier was gibt es denn für verschiedene Funktionen bei den...

linuksamiko 21. Mai 2006

Ich habe jemandem von Quanta erzählt und der fand das echt ziemlich gut. Nur benutzt er...

Joachim 04. Aug 2005

Schade, LiteStep wird zur Zeit weiterentwickelt und wird warscheinlich sogar auf der...


Folgen Sie uns
       


Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha

Zwölf Stunden haben wir in der Closed Alpha des kommenden Shooters im Zweiten Weltkrieg Battlefield 5 verbracht - Zeit für eine erste Analyse der Änderungen.

Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /