Abo
  • Services:

Sony stellt Speicherlösung für digitale Bilder vor

Mobile Festplatte mit Akku und Speicherkartenleser

Sony erweitert seine "Photo-Storage-Produkte" um die Festplatte HDPS-M1. Die 40-GByte-Platte erlaubt es, Fotos von der Speicherkarte der Digitalkamera auszulagern; sie nimmt dazu neben Sonys Memory Stick auch CompactFlash-Karten auf.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit einem Tastendruck lassen sich die Bilder dabei von der Speicherkarte auf das "Hard Disk Photo Storage Laufwerk" kopieren. Der Anschluss an den PC erfolgt per USB 2.0. Die zum Lieferumfang des Laufwerks gehörende Software "Photo Diary" stellt grundlegende Bildbearbeitungsfunktionen zur Verfügung und sortiert die Bilder nach Tag und Monat.

Sony HDPS-M1
Sony HDPS-M1
Stellenmarkt
  1. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  2. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg

Das handgroße HDPS-M1 wiegt 295 Gramm und verfügt laut Sony über ein robustes Anti-Schock-Design. Die Lithium-Ionen-Batterie verfügt über eine intelligente Ladefunktion, die aktiviert wird, sobald das HDPS-M1 an einen PC oder ein Netzteil angeschlossen ist. Mit einer voll aufgeladenen Batterie kann das Laufwerk bis zu einer Stunde mobil betrieben werden.

Der Preis für die 40-GByte-Platte, die ab September zu haben sein soll, liegt bei 329,- Euro. Offiziell soll das Gerät auf der Photokina vom 28. September bis 3. Oktober 2004 in Köln präsentiert werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (nur für Prime-Mitglieder)

ole 17. Feb 2005

Sorry, aber 5 GB reichen etwa 3-5 Tage :o)

phino 29. Aug 2004

Ich habe hier seit einem halben Jahr ein X-Drive III Es kann USB 2.0, hat 6 in 1...

buzz 26. Aug 2004

vielleicht macht Microsoft aber einfach nur getarnt Werbung für Linux!!??!! Ein...

Freak 26. Aug 2004

Stimmt, aber meist nur schlechtes... wahrscheinlich sind die Redakteure hier alles...

buzz 26. Aug 2004

Stimmt....Microsoft auch....ich glaub da ist was im Busch!!


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /