Abo
  • Services:

OpenOffice.org 2.0 erhält vollständige Datenbankfunktionen

Calc
Calc
Im Programmteil Formulare wurden neue Elemente hinzugefügt, wozu unter anderem Scroll-Leisten, Spin-Buttons sowie Datenmanipulationsfelder gehören. Zudem wurde die Verknüpfung mit anderen OpenOffice.org-Komponenten erweitert und vereinfacht. Auswahlboxen können etwa direkt mit Calc-Tabellen verbunden werden, um die Listenauswahl aus der Tabelle zu übernehmen sowie die Ergebnisse in die entsprechende Zelle zu übertragen. Ferner erhielten die Formulare erweiterte Datenbankanbindungen und erlauben das Anlegen eigener Datenbank-Frontends. Außerdem können Bilder nun skaliert und gekachelt werden.

Stellenmarkt
  1. Wirecard Global Sales GmbH, Aschheim
  2. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim, Koblenz

Die Präsentationssoftware Impress bringt auf den ersten Blick kaum Neuerungen, da die meisten Änderungen unter der Haube vorgenommen wurden. So wurde die Kompatibilität mit Microsofts PowerPoint weiter verbessert, wozu die Entwickler nahezu die gesamte Codebasis von Impress neu geschrieben haben. Ferner bringt Impress neue Animationseffekte und beherrscht das Ausblenden von Objekten. Durch Code-Optimierungen soll der Programmstart der OpenOffice.org-Applikationen zügiger ablaufen, aber auch für das Öffnen und Speichern von Dokumenten wird ein Geschwindigkeitsgewinn versprochen.

Impress
Impress
Eine erste Alpha-Version von OpenOffice.org 2.0 soll noch im August 2004 erscheinen. Der weitere, kürzlich modifizierte Zeitplan der Entwickler sieht vor, dass der Alpha-Version im Dezember 2004 eine Beta folgt. Bis dann im März 2005 die fertige Version von OpenOffice.org 2.0 erscheint, ist noch ein Release Candidate für Februar 2005 vorgesehen. Die OpenOffice-Entwickler stellen bereits Snapshot-Builds von OpenOffice.org 2.0 zum Download bereit, wobei es es sich allerdings noch um Pre-Alpha-Versionen handelt, die mit entsprechender Vorsicht zu genießen sind. Von dieser Programmfassung stammen auch die bereitgestellten Screenshots.

Die von Thomas Krumbein erstellte Info-Datei zu den Neuerungen von OpenOffice.org 2.0 steht kostenlos als PDF-Datei auf seiner Homepage zur Einsicht bereit.

 OpenOffice.org 2.0 erhält vollständige Datenbankfunktionen
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 45,99€ (Release 12.10.)
  2. 33,49€
  3. 14,02€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)

mat 04. Okt 2005

Aber dafür soll man doch auch nicht OO-Impress nehmen, sondern OO-Draw!

Happy Day 18. Feb 2005

Falsch: Erst müssen die Entwickler ihre Portierungsabsicht mal "nach außen...

Splash 14. Feb 2005

Hab auch überlegt, ob ich irgendein Layoutprogramm nutzen soll, aber da muss man sich ja...

mtb 12. Dez 2004

Hallo Es ist möglich eigene DB in OO zu erstellen. Das beschränkt sich jedoch auf...

Hallo 25. Nov 2004

noch NIE linux verwendet, sollte es heißen.


Folgen Sie uns
       


Lenovo Yoga Book C930 mit E-Ink-Display ausprobiert (Ifa 2018)

Ein Convertible mit E-Ink-Display - das Yoga Book C930 ist ein Hingucker, aber wie bedient es sich? Wir haben es ausprobiert.

Lenovo Yoga Book C930 mit E-Ink-Display ausprobiert (Ifa 2018) Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /