Abo
  • Services:

Sceneo TVcentral - Videorekorder-Software ist fertig

Unterstützung für analoges Fernsehen sowie DVB-C, DVB-S und DVB-T

Den angestrebten Release-Termin zur Games Convention 2004 hat Buhl Data nicht ganz geschafft, nun ist die Digitalvideorekorder-Software Sceneo TVcentral jedoch verfügbar. Bei TVcentral handelt es sich um die deutsche und angepasste Version von Meedio, einer kommerziellen Variante der Windows-Freeware myHTPC.

Artikel veröffentlicht am ,

Buhl Data zufolge ist Sceneo TVcentral die zurzeit einzige Media Center Software, die in Deutschland als eigenständiges kommerzielles Produkt angeboten wird - also ohne zwingend auch weitere Hardwarekomponenten kaufen und installieren zu müssen. Kernfunktion von TVcentral ist der Empfang und die bequeme Aufzeichnung des analogen oder digitalen (DVB-S, -T, -C) Fernsehprogramms, wobei die meisten verfügbaren TV-Karten von Hause aus unterstützt werden.

Stellenmarkt
  1. Carl Spaeter Südwest GmbH, Karlsruhe
  2. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg

Der elektronische Programmführer zur einfachen Aufnahme-Programmierung erlaubt auch die regelmäßige automatische Aufzeichnung etwa von Serien. Selbst ShowView-Codes können eingegeben werden. Geboten werden unter anderem auch Videotext, eine OnScreen-Bedienung und eine Pause-Taste zum Anhalten des Live-Fernsehprogramms.

Darüber hinaus dient TVcentral als Steuerzentrale auch zur Nutzung anderer Medienangebote: Die Software organisiert Musik (MP3, Ogg, WAV), Digital-Fotos und Videos, so dass man per Fernbedienung die private Diaschau präsentieren, einen Videofilm bzw. eine TV-Aufnahme starten oder Musik hören kann. Selbst einige einfache Spiele sind integriert. Reichen einem diese nicht, dient TVcentral auch zum Start herkömmlicher Windows-Spiele.

TVcentral bringt auch Nachrichten auf den Fernseher, wobei auch eigene RSS-Feeds als Quellen angegeben werden können. Vorkonfiguriert sind beispielsweise Tagesschau-Nachrichten, Golem.de und Stern.de. Die aktuellen Wetterdaten und -prognosen für beliebig viele Orte werden ebenfalls angezeigt. Über einen integrierten E-Mail-Client (POP3) lassen sich E-Mails auf dem an den PC angeschlossenen Fernseher optimiert darstellen, auch ein eigener TV-Browser fürs Internet-Surfen mit Fernbedienung ist mit dabei.

Alle Einstellungen, Designs und Menüs von TVcentral sind personalisierbar. TVcentral verfügt zudem über eine Kindersicherung. Jede Funktion ist separat mit PINs zu sperren, so dass sichergestellt ist, dass nicht jeder Nutzer alle Funktionen nutzen darf.

Sceneo TVcentral ist auf der Webseite www.sceneo.tv als Downloadversion (ca. 40 MB) ab sofort für rund 50,- Euro, ab September 2004 als Boxprodukt für rund 80,- Euro bei Sceneo oder im Handel bei Media Markt und Saturn erhältlich. Für den gewerblichen Einsatz steht eine Business Edition zu Preisen ab 149,- zur Verfügung.



Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutschein: SUPERDEALS (u. a. HP Windows Mixed Reality Headset VR1000-100nn für 295,20€ statt...
  2. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)
  3. mit Gutschein: ASUSZONE (u. a. VivoBook 15.6" FHD mit i3-5005U/8 GB/128 GB für 270,74€ statt...
  4. (u. a. Canon EOS 200D mit Objektiv 18-55 mm für 477€)

Breichardt 09. Sep 2004

Hallo, hier ist ein Open Source Programm, was kostenlos ist, und sehr schnell...

Sandman 26. Aug 2004

Bei mir handelt es sich um eine Analoge-Karte (Pinnacle PCTV Stereo Capture Device...

TV_experte 25. Aug 2004

EPG ist dabei (Europa & US) DVB + Analog + Echtzeit TV-Werbeblocker + Media Center...

Blödlaberer 25. Aug 2004

Es kommt darauf an auf was für einer Maschiene du das einsezten willst. Wenn du einen...


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /