Abo
  • Services:

Sanyo: Digitale Foto-Videokamera mit Stereo-Tonaufzeichnung

XACTI Digital Movie C4 zeichnet neben JPEGs auch in MPEG4 auf

Zur Photokina 2004 schickt Sanyo das zweite Mitglied der Digital-Movie-Familie ins Rennen: Die XACTI Digital Movie C4 verfügt über einen integrierten digitalen Bildstabilisator und eine Auflösung von 4 Megapixel. Die Kamera besitzt weiterhin ein 5,8fach-Zoom mit einer Brennweite von 38 bis 220 mm (bezogen auf das KB-Format) bei F3,5 bis F3,7. Dazu kommt noch ein 10faches Digitalzoom. Die Macro-Nahgrenze liegt bei 2 cm.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit ihrem 1/2,7-Zoll-CCD macht sie Aufnahmen mit einer Auflösung von 2.288 x 1.712 Pixeln. Eine Funktion zum Aufblähen auf gerechnete 8 Megapixel ( 3.264 x 2.448 Pixel) ist außerdem noch integriert.

Stellenmarkt
  1. Helmsauer IT Solutions GmbH, Nürnberg
  2. Stuttgarter Straßenbahnen AG, Stuttgart

Sanyo XACTI
Sanyo XACTI
Die XACTI C4 erinnert auf Grund ihres Gehäuses und des abklappbaren transmissiven LC-Monitors mit einer Diagonalen von 1,8 Zoll und einer Auflösung von 130.000 Pixeln eher an eine Video- als eine Digitalkamera. Und tatsächlich ist die Kamera auch in der Lage, MPEG4-Filmchen mit Stereoton mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln bei 30 Bildern pro Sekunde aufzuzeichnen. Die Länge der Filme ist dabei nur von dem Restspeicher auf der SD-Karte begrenzt. Das eingebaute Mikrofon ermöglicht 2-Kanal-Stereoton-Aufnahmen mit 48 kHz und 16 Bit.

Als Besonderheit bietet die XACTI Digital Movie C4 die Möglichkeit, während der Filmaufnahme auch den Foto-Auslöser zu betätigen und somit Film und Foto simultan aufzunehmen.

Beim Fokussieren kommt der 5-Punkt-Autofokus zum Zuge. Wer lieber selbst Hand anlegt, kann den Fokus aber auch in 15 Stufen manuell einstellen. Die Sanyo XACTI Digital Movie C4 ist mit diversen Belichtungsautomatiken für verschiedene Aufnahmesituationen ausgestattet - eine manuelle Wahl von Blende und Zeit ist nicht möglich.

Die Lichtempfindlichkeit beim Fotografieren kann manuell zwischen ISO 50, 100, 200 und 400 umgestellt werden oder zwischen ISO 50 und 200 auch automatisch bestimmt werden. Beim Filmen geht es manuell bis ISO 1600 nach oben und im Automatikbetrieb bis ISO 800.

Die Verschlusszeiten rangieren im Fotobetrieb zwischen 1/2 und 1/2.000 Sekunde. Im Filmbetrieb sollen es zwischen 1/30 und 1/10.000 Sekunde sein. Ein kleiner Automatikblitz erhellt im Fotobetrieb die nähere Umgebung.

Eine Akkuladung soll nach CIPA-Standard für 130 Aufnahmen oder für bis zu 60 Minuten Filmaufnahmen gut sein. Die Kamera misst nur 69 x 108 x 34 mm und wiegt leer knapp 160 Gramm. Zum Lieferumgang gehört eine Dockingstation, die nicht nur zum Laden des Akkus, sondern auch zur Datenübertragung per USB 2.0 an den PC oder mit dem Videoausgang zum TV per Composite-Video und S-Video dient.

Zum hiesigen Preis und zur genauen Markteinführung machte Sanyo noch keine Angaben, in Japan ist das Gerät für umgerechnet rund 540,- Euro für September 2004 angekündigt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. und 25€ Steam-Gutschein erhalten

nixmix 24. Aug 2004

Die sollen mal endlich Videokameras mit HDTV (um die 1920x1200 Pixel) in MPEG4 mit...

co 24. Aug 2004

Wie ist der Ton komprimiert, weil wenn ich mir die aktuellen mit-Ton-Knipsen so anhöre...


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


    Sony: Ein Kuss und viele Tode
    Sony
    Ein Kuss und viele Tode

    E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
    Ein Bericht von Peter Steinlechner

    1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
    2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
    3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

    Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
    Volocopter 2X
    Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

    Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
    Von Nico Ernst

    1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
    2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
    3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

      •  /