• IT-Karriere:
  • Services:

Half-Life 2 - warten auf den Preload (Update)

Letzte Verzögerung bei Half-Life 2?

In einem Forumsbeitrag auf Shacknews.com kündigte Erik Johnson, Projektleiter bei Valve, in der letzten Woche eine weitere kleine Verzögerung von Half-Life 2 an. Johnson zufolge sollte das Preloading von Half-Life 2 am Montag, dem 23. August 2004, in Steam beginnen.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #2
Screenshot #2
Am 12. August 2004 hatte Valve noch angekündigt, das Spiel binnen weniger Tage über seinen Bezahl-Download-Service Steam anzubieten. Diesen vagen Termin hat man nicht gehalten, der 23. August war zwar eindeutiger, aber noch scheint das Preloading nicht gestartet zu sein. Mit dem Preloading sollen erste Teile des Spiels, wie Texturen, Audio und andere Dinge, die nicht mehr verändert werden, über Steam verteilt werden - gespielt werden kann damit noch nicht.

Stellenmarkt
  1. GK Software SE, Berlin, Jena, Schöneck/Vogtland, Sankt Ingbert
  2. Dataport, verschiedene Standorte

Man habe sich zunächst um die Veröffentlichung der Counter Strike Source Beta kümmern wollen, begründete Johnson letzte Woche die Verzögerung des Preloadings von Half-Life 2.

Laut Valve-Gründer Gabe Newell soll Half-Life 2 installiert etwa 3,5 GByte und als Download komprimiert rund 2 GByte Plattenplatz benötigen. Das SDK oder sonstige Beigaben sind in dieser Rechnung nicht enthalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Top-Angebote
  1. 295,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Farming Simulator 19 für 17,99€, The Surge 2 für 39,99€, The Guild 2 Gold Edition für...
  3. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

Flippy 26. Aug 2004

Ja stimmt, das mit dem key ist mir auch selber vorhin nochmal aufgefallen, aber halt der...

MNO 26. Aug 2004

Nun ja. Der Key ist ja dann verbraucht. Das wird nicht gehen. Du kannst aber deinen...

Flippy 26. Aug 2004

Theoretisch (aber auch nur theoretisch) kann man ja seinen Key dann über ebay oder so...

Joe 25. Aug 2004

Wie so üblich, 3 Monate spielen, dann keine Lust mehr -> ab zu Ebay. Geht das mit Steam...

I dont live today 24. Aug 2004

Du bist wirklich entzückend in Deiner Einfältigkeit. Du strafst Darwin Lügen mit Deiner...


Folgen Sie uns
       


SSD-Kompendium

Sie werden alle SSDs genannt und doch gibt es gravierende Unterschiede. Golem.de-Hardware-Redakteur Marc Sauter stellt die unterschiedlichen Formfaktoren vor, spricht über Protokolle, die Geschwindigkeit und den Preis.

SSD-Kompendium Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs

Wunderschöne Abenteuer in einer Fantasywelt bietet das Mobile Game Inmost, Verkehrsplanung auf mobilen Endgeräten gibt's in Mini Motorways - und mit The Swords of Ditto mehr als eine Hommage an The Legend of Zelda für unterwegs.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  2. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  3. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  2. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen
  3. Echo Studio Amazons teuerster smarter Lautsprecher

    •  /