Abo
  • Services:

Sicherheitsloch in Konqueror

Fremde Seiten können unter bestimmten Domains Cookie-Daten ausspähen

Der britische Internet-Provider Westpoint hat eine Sicherheitslücke im Web-Browser Konqueror entdeckt. Cookies von bestimmten Länder-Domains können so gesetzt werden, dass sie an alle Seiten dieser Länder-Domain gesendet werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Betroffen sind dabei Domains wie ltd.uk, .plc.uk und .firm.in, die neben der Top-Level-Domain eine weitere allgemeine Second-Level-Domain verwenden, die nicht .com, .net, .mil, .org, .gov, .edu oder .int ist. Domains wie .co.uk oder .com sind nicht betroffen. Damit wird es für Angreifer möglich, mit Websites unter diesen übergeordneten Domains beispielsweise Session-Daten auszulesen und aktive Sessions des Nutzers zu übernehmen.

Entsprechende Source-Code-Patches für KDE 3.05b, 3.1.5 und KDE 3.2.3, die den Fehler beheben, bietet das KDE-Team zum Download an. In der kürzlich erschienenen KDE-Version 3.3 ist der Fehler bereits beseitigt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 59,79€ inkl. Rabatt
  3. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

Michael - alt 24. Aug 2004

Ich wundere mich da eigentlich gar nicht. Das Thema Software ist derart abstrakt, da...

IT-G0TT 24. Aug 2004

Alles nix gegen das ADE, das ATi Desktop Enviroment, jetzt in farbe. Und buhnt.

Otto d.O. 24. Aug 2004

Es gibt leider bestimmte Fehler, deren Ursachen so zu sagen im System liegen und die...

Nightwalker_z 24. Aug 2004

muss mir das mal in Ruhe zuhause anschauen! Btw.: Sind wir immer noch in der Konquerer...

IT-G0TT 24. Aug 2004

Aber goil oder ;-)


Folgen Sie uns
       


Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay

Gameplay von den Spielen Monster Hunter World und Monster Hunter Generations Ultimate, das im Splittscreen verglichen wird.

Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay Video aufrufen
Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

UHD-Blu-ray im Langzeit-Test: Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies
UHD-Blu-ray im Langzeit-Test
Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies

Die Menschen streamen Filme und Serien ... alle Menschen? Nein! Eine unbeugsame Redaktion hört nicht auf, auch Ultra-HD-Blu-rays zu kaufen und zu testen.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Oppo Digital Ein Blu-ray-Player-Hersteller weniger
  2. Cars 3 und Coco in HDR Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray
  3. 4K-UHD-Blu-ray Panasonic zeigt Abspielgerät mit Dolby Vision und HDR10+

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    •  /