• IT-Karriere:
  • Services:

Windows XP Service Pack 2: Mehr Details zu Problemsoftware

Übersicht: Welche Programme haben was für Schwierigkeiten mit dem Service Pack 2

Vor wenigen Tagen, am 16. August 2004, veröffentlichte Microsoft eine Übersicht mit 'Problemprogrammen', die Schwierigkeiten mit dem Service Pack 2 für Windows XP haben, ohne jedoch weitere Angaben zu den betreffenden Applikationen zu machen. Seitdem kamen täglich weitere Einträge dazu und mit der jüngsten Änderung an dem Dokument liefert Microsoft nun auch Problembeschreibungen zu den Applikationen.

Artikel veröffentlicht am ,

Zu den häufigsten Problemen gehört demnach, dass Programme nach der Installation vom Service Pack 2 für Windows XP nicht mehr laufen. Sei es, dass sie nicht gestartet werden können oder ihre grundlegenden Funktionen nicht mehr ausführen. Einige Programme geben entsprechende Fehlermeldungen aus oder verweisen gleich auf eine Download-Seite, während andere nur stillschweigend ihren Dienst verweigern. Einige Produkte lassen sich nicht mehr installieren, wenn das Service Pack 2 aufgespielt wurde, oder können nicht mehr reibungslos deinstalliert werden.

Stellenmarkt
  1. BARMER, Wuppertal
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Wie die Auflistung offenbart, gibt es aber auch merkwürdigere Fehler: So kann die Software MPEGcraft DVD von Canopus keine MPEG-Daten mehr abspeichern und Pinnacle Studio 9 stürzt ab, sobald MPEG-Daten bearbeitet werden sollen. In Corels WordPerfect Office 11 versagt die integrierte Update-Funktion zur Aktualisierung der Software, Norton AntiVirus 2003 von Symantec führt keinen automatischen Scan mehr beim Hochfahren des Rechners durch und die Norman Personal Firewall 1.4 beeinträchtigt die Funktionen vom Windows-Desktop, so dass dieser nicht korrekt geladen wird.

Weitere Details gibt die von Microsoft ständig aktualisierte Übersicht über Programme, die sich nicht mit dem Service Pack 2 vertragen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-53%) 13,99€
  2. 9,49€
  3. 14,99€
  4. 37,49€

Hossein.Raoufi 02. Nov 2004

Windows XP Service Pack 2 schicken und preis? Danke.

Dirk 12. Sep 2004

Gute, simple Erklärung. Gleiches Verfahren wie bei den Servicepacks für Win2k. Ich...

mt19 08. Sep 2004

Bei der Installation des SP2 trat bei mir exakt dasselbe Problem auf, wie bei xp-sp2...

alex 05. Sep 2004

dienst müsste "hilfe und support" heißen

Fussel 03. Sep 2004

Hi, seit dem Update von Sp2 funzt in Windows der Hilfesupport nicht mehr, da ein...


Folgen Sie uns
       


Galaxy Fold im Test

Das Galaxy Fold ist Samsungs erstes Smartphone mit faltbarem Display. Die Technologie ist spannend, im Alltag nervt uns das ständige Auf- und Zuklappen aber etwas.

Galaxy Fold im Test Video aufrufen
Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  2. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10
  3. Application Inspector Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen

    •  /