Abo
  • IT-Karriere:

Phishing-Attacke auf die Postbank

Gefälschte E-Mails mit angeblichem Postbank-Absender im Umlauf

In der vergangenen Nacht wurden zahlreiche betrügerische E-Mails verschickt, die Anwender mit Phishing-Tricks auf eine gefälschte Postbankwebseite lenken wollen, um darüber Zugangsdaten von Postbankkonten in Erfahrung zu bringen. Die betreffende HTML-E-Mail warnt selbst vor Phishing-Attacken, die im Internet immer häufiger vorkommen würden.

Artikel veröffentlicht am ,

Hinter dem in der HTML-E-Mail angegebenen Link www.postbank.de verbirgt sich die Internet-Adresse http://postbanks.info, worüber die Zugangsdaten von Postbankkunden abgefangen werden sollen. Derzeit ist diese Webseite jedoch kaum erreichbar. Betrachtet man sich die HTML-E-Mail hingegen in der Textansicht, bleibt der Phishing-Trick wirkungslos und man landet ganz normal auf der Homepage der Postbank. Die betreffende E-Mail trägt die vermutlich gefälschte Absenderadresse securityn@postbank.de.

Allgemein gilt erhöhte Vorsicht, wenn in E-Mails nach Zugangsdaten, Kennwörtern oder Ähnlichem gefragt wird, da es sich hierbei meist um Betrugsversuche handelt. Für gewöhnlich fragen Banken und Sparkassen derartige Daten nicht per E-Mail ab.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 49,70€

Benjamin Straten 22. Aug 2004

Hier geht der Link auf deutsche-BNK.info!! Nur zur Info! Grüße B

Wolfgang 22. Aug 2004

Die Pishing-Attacke geht gegen Deutsche Bank und Postbank und führt auf den Link: www...

franky 22. Aug 2004

stimmt, nur blöd wer darauf reinfällt, wenn es um die DB geht und im text ständig von...

Benjamin Straten 22. Aug 2004

Atmen-Führerschein Ernährungsführerschein Notdurft-Führerschein neuerdings auch im...

Benjamin Straten 21. Aug 2004

MIt folgendem Text und 2 verstecken Codes unten in der Mail.. Link geht auf "http...


Folgen Sie uns
       


Mercedes EQC Probe gefahren

Wie schlägt sich der neue EQC von Mercedes im Vergleich mit anderen Elektroautos? Golem.de hat das SUV in der Umgebung von Stuttgart Probe gefahren.

Mercedes EQC Probe gefahren Video aufrufen
E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
    Acer Predator Thronos im Sit on
    Der Nerd-Olymp

    Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
    Ein Hands on von Oliver Nickel

    1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
    2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
    3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

    TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
    TVs, Konsolen und HDMI 2.1
    Wann wir mit 8K rechnen können

    Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
    Eine Analyse von Oliver Nickel

    1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
    2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
    3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

      •  /