• IT-Karriere:
  • Services:

Rückrufaktion für Akkus von Apples 15-Zoll-G4-PowerBook

Nur bestimmte Seriennummern betroffen

In den USA hat Apple zusammen mit der U.S. Consumer Product Safety Commission (CPSC) und anderen Organisationen eine Rückrufaktion für einige Lithium-Ionen- Akkus für 15-Zoll-G4-PowerBooks gestartet.

Artikel veröffentlicht am ,

Die betroffenen Geräte wurden in der Zeit vom Januar 2004 bis August 2004 weltweit verkauft. Die Akkus wurden von LG Chem in Südkorea gefertigt.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Berlin
  2. SySS GmbH, Tübingen

Die betroffenen Akkus können sich beim Aufladen überhitzen und Brände verursachen. Apple erhielt bis jetzt vier Hinweise von sich überhitzenden Akkus. Es gab zum Glück keine Verletzten. Apple bittet die betroffenen Anwender, von der Benutzung der Akkus ab sofort abzusehen und eine kostenlose Ersatzbatterie zu bestellen. Andere Akkus von Powerbooks oder iBooks sind nicht betroffen.

Identifizierung des 15-Zoll-G5-Powerbook-Akkus
Identifizierung des 15-Zoll-G5-Powerbook-Akkus

Um seinen Akku zu überprüfen, muss man sich die Seriennummer ansehen. Die betroffenen Geräte haben die Gerätenummer A1045 und Seriennummern, die mit HQ404, HQ405, HQ406, HQ407 oder HQ408 beginnen. Die Nummern befinden sich auf einem Aufkleber auf der Rückseite der Akkus und können nur gesehen werden, wenn man die Akkus aus dem Rechner herausnimmt.

Zum Umtausch sollte man sich mit Apple oder dem jeweiligen Händler in Verbindung setzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,32€
  2. 4,21€
  3. (-40%) 32,99€

_ 30. Aug 2004

es gibt wirklich leute die aus völlig nichtigem anlass anfangen leute anzupissen. aber...

Angel 23. Aug 2004

Ich bin maennlich, volljaehrig und kann ueber solche pubertaeren Sprueche wie von...

gang|bang 22. Aug 2004

Daher haben Sie sich auch mal flux diesen inspirierten Nickname gegeben meine Dame? Ich...

Angel 22. Aug 2004

nt

problemkind 20. Aug 2004

frag mal bei deiner mutter nach ob es auch eine rückrufaktion für dein hirn gibt 8D


Folgen Sie uns
       


Minikonsolen im Vergleich - Golem retro

Retro-Faktor, Steuerung, Emulationsqualität: Wir haben sieben Minikonsolen miteinander verglichen.

Minikonsolen im Vergleich - Golem retro Video aufrufen
Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Concept One ausprobiert Oneplus lässt die Kameras verschwinden
  3. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

    •  /