Abo
  • Services:

Neutron 1.5: Multiplayer-Lösung für Handy-Spiel

Software erlaubt Multiplayer-Spiele unabhängig vom Mobilfunk-Provider

Das Hamburger Unternehmen Exit Games stellt mit Neutron 1.5 eine erweiterte Fassung seiner mobilen Multiplayer-Software-Lösung vor. Das Unternehmen will mit seiner Software eine technische Infrastruktur schaffen, auf deren Basis Spieleentwickler weltweit Multiplayer-Spiele entwickeln können.

Artikel veröffentlicht am ,

Spiele, die auf Neutron basieren, sollen dabei netzübergreifend gespielt werden können - unabhängig vom Mobilfunk-Provider. Darüber hinaus können die Spiele durch Event-Billing im Abomodell abgerechnet werden.

Stellenmarkt
  1. Metabion GmbH Gesellschaft für angewandte Biotechnologie, Planegg
  2. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München

Die neue Version 1.5 basiert auf dem kommenden offenen Industriestandard OMA Games Services 2.0 und verspricht einen optimierten Datenaustausch. Die vereinfachte Kommunikation zwischen Server und Client soll ein schnelleres Einloggen, Registrieren und Match-Making ermöglichen und eine erweiterte Highscore-Funktion bieten. Auch eine dynamische Anzeige von Highscore-Listen im Internet ist über Flash-Interface möglich und Shadow-Funktion ermöglichen es, gegen aufgezeichnete Partien anderer anzutreten.

Entwicklern steht ein neues Control-Center in Form einer Web-basierten Konsole zur Verfügung, um Server-Funktionen und Client-Server-Kommunikation zu steuern und zu überwachen. Neben einer verbesserten Navigation soll das neue Control-Center auch umfangreiche Reporting- und Monitoring-Funktionen für die Spiele sowie ein komplexes User-Management ermöglichen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

Folgen Sie uns
       


Dell Ultrasharp 49 (U4919DW) - Fazit

Dells neuer Super-Ultrawide-Monitor begeistert uns im Test als sehr guter Allrounder. Einzig einige Gaming-Features fehlen ihm.

Dell Ultrasharp 49 (U4919DW) - Fazit Video aufrufen
Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

    •  /