Abo
  • Services:

Verzögert sich Sonys Spiele-Handheld weiter?

PlayStation Portable nicht vor dem zweiten Quartal 2005 in den USA und Europa

Sonys Spiele-Handheld PSP soll eigentlich im Frühjahr 2005 in Nordamerika und auch Europa auf den Markt kommen. Doch offenbar könnte sich der Verkaufsstart der Konsole weiter verzögern, berichtet CNN Money unter Berufung auf Activision-Chef Bobby Kotick.

Artikel veröffentlicht am ,

Kotick habe gegenüber Investoren angekündigt, er erwartet den Start des PSP nicht vor dem zweiten Quartal 2005. Sony dementiert aber weitere Verzögerungen bei der Einführung des PSP gegenüber CNN Money. In Japan soll das Gerät weiterhin zum Weihnachtsgeschäft 2004 auf den Markt kommen.

Stellenmarkt
  1. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg
  2. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin

Auch ist unklar, zu welchem Preis das Gerät auf den Markt kommen soll. CNN Money spricht unter Berufung auf Analysten von einem Preis zwischen 199,- und 349,- US-Dollar, Atari-Chef Bruno Bonnell hatte im Juni aber Gerüchte genährt, die PSP könne auch rund 500,- US-Dollar kosten.

Die PSP wird einen 16:9-Bildschirm mit 480 x 272 Pixeln beinhalten und unter anderem WLAN-fähig sein. Außerdem ist eine Infrarot-Sende-Empfangseinheit eingebaut. Der Hautspeicher der Spielekonsole soll bei 32 MByte und der eingebaute DRAM-Speicher bei 4 MByte liegen. Als Speichermedium kommen so genannte UMD-Discs zum Einsatz, die im Durchmesser 60 mm messen und bis zu 1,8 GByte Daten speichern können. Sie sollen außer Spielen auch andere digitale Unterhaltungsmedien wie Musikvideos, Filme und Sportprogramme beinhalten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 389€ (Vergleichspreis 488€)
  2. 99,99€ + USK-18-Versand (Die Bestellbarkeit könnte sich jederzeit ändern bzw. kurzfristig...
  3. 587,37€ für Prime-Mitglieder (Vergleichspreis 696,11€)
  4. 529€ (Bestpreis!) - Das Galaxy Tab E erhalten Sie im Rahmen der Superdeals-Aktion von Samsung.

Angel 23. Aug 2004

Bezweifle ich. Die MD gab es ueber 10 Jahre lang, eine Lebensdauer von nur 2 Jahren fuer...

core2 19. Aug 2004

Ist die UMD, die Maße stimmen ja irgendwie für eine MD (in der Hülle innen) Nachfolger...


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Spider-Man (PS4)

Spider-Man ist trotz ein paar kleiner Schwächen ein gelungenes Spiel, dem wir mit viel Freude ins Netz gehen.

Fazit zu Spider-Man (PS4) Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

    •  /