• IT-Karriere:
  • Services:

Fax-Software HylaFax 4.2.0 erschienen

HylaFax bringt verbesserte Unterstützung für Class-1-Modems

Mit der Version 4.2.0 ihrer Software legen die Entwickler der freien Fax-Software HylaFax ein neues Major-Release vor. Die neue Version bringt einige neue Funktionen mit, darunter auch spezielle Unterstützung für Fax-Erweiterungen.

Artikel veröffentlicht am ,

So bietet Hylafax 4.2.0 nun Unterstützung für Class 1 ECM und MMR sowie Class 1.0 V.34-Fax (SuperG3). Zudem ist nun eine softwaregestützte Kompression während der Konvertierung von Dokumenten in Echtzeit möglich und es werden zusätzliche Auflösungen unterstützt. Auch mit Caller-ID/DID kann die Software nun umgehen.

Stellenmarkt
  1. m3connect GmbH, Aachen
  2. MEHR Datasystems GmbH, Düsseldorf

Zudem soll die Software zum Kompilieren nicht länger auf ein Dateisystem, das zwischen Groß- und Kleinschreibung unterscheidet, angewiesen sein. Zahlreiche Fehler wurden ebenfalls beseitigt.

In der neuen HylaFax-Version steckt knapp ein Jahr Arbeit. Die Software steht ab sofort in Form von Binärpaketen für einige Betriebssysteme und auch im Quelltext zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,87€
  2. 15,99€
  3. 27,99€

StreckenWolf 09. Apr 2006

Hallo na logo wird der Mist noch benoetigt ich bin zur Zeit in Indien Beruflich da geht...

hotline 14. Aug 2005

ich würde mal sagen: ruf doch mal die hotline an...

Typ 01. Apr 2005

Man merkt, dass Du ein "Schlaumeier" bist...

Manfred Hartl 02. Jan 2005

Habe Hylafax 4.2.0 unter SuSE 9.2 installiert. Der Hfaxd-Daemon läßt sich nicht starten...

g-mac 20. Aug 2004

... und? reicht doch oder? it´s just free!! für die "einige andere bs" gibt es tobi für...


Folgen Sie uns
       


iPhone 12 und iPhone 12 Pro - Fazit

Beim iPhone 12 und 12 Pro hat sich Apple vom bisherigen Design verabschiedet - im Test überzeugen Verarbeitung, Kamera und Display.

iPhone 12 und iPhone 12 Pro - Fazit Video aufrufen
Energy Robotics: Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar
Energy Robotics
Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar

Als eines der ersten deutschen Unternehmen setzt Energy Robotics den Roboterhund Spot ein. Sein Vorteil: Er ist vollautomatisch und langweilt sich nie.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Kickstarter Nibble ist ein vierbeiniger Laufroboter im Mini-Format
  2. Boston Dynamics Roboterhunde scannen ein Werk von Ford
  3. Robotik Laborroboter forscht selbstständig

Logitech G Pro Superlight im Kurztest: Weniger Gramm um jeden Preis
Logitech G Pro Superlight im Kurztest
Weniger Gramm um jeden Preis

Man nehme das Gehäuse der Logitech G Pro Wireless und spare Gewicht ein, wo es geht. Voilá, fertig ist die Superlight. Ist das sinnvoll?

  1. Ergo M575 im Test Logitechs preiswerter Ergo-Trackball überzeugt
  2. MX Anywhere 3 im Test Logitechs flache Maus bietet viel Komfort
  3. MK295 Logitech macht preisgünstige Tastatur-Maus-Kombo leiser

Boothole: Kein Plan, keine Sicherheit
Boothole
Kein Plan, keine Sicherheit

Völlig vorhersehbare Fehler mit UEFI Secure Boot führen vermutlich noch auf Jahre zu Problemen. Vertrauen in die Technik weckt das nicht.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


      •  /