• IT-Karriere:
  • Services:

Gamecube überholt Xbox in Deutschland

Seit Start insgesamt 600.000 Gamecubes verkauft

Nintendo hat laut GfK im ersten Halbjahr 2004 vier Mal so viele Gamecubes verkauft wie im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Damit habe die Spielekonsole Microsofts Xbox überholt und sitze nun auf dem zweiten Platz hinter dem Marktführer, der PlayStation 2 von Sony.

Artikel veröffentlicht am ,

Insgesamt sollen in Deutschland bisher 600.000 Gamecubes ein Zuhause gefunden haben. Allein zwischen Januar und Juni 2004 waren es laut Nintendo über 100.000 Stück. Der Nintendo-Marktanteil lag im ersten Halbjahr 2004 bei durchschnittlich 22 Prozent, im Juni 2004 allein schon bei 26 Prozent. Gemessen an den addierten Verkaufszahlen von Gamecube und Game Boy Advance sieht sich Nintendo als Marktführer: Für das erste Halbjahr 2004 hat die GfK ermittelt, dass 52 Prozent aller in Deutschland verkauften Videospielgeräte von Nintendo stammten.

Stellenmarkt
  1. KION Group AG, Frankfurt am Main
  2. über duerenhoff GmbH, München

"Basis unseres Erfolgs sind Charaktere und interaktive Spiele, die zum Teil Kultcharakter genießen", sagt Dr. Bernd Fakesch, General Manager von Nintendo Deutschland auf einer Pressekonferenz am Messevortag. "Der Trend zum aktiven Gaming wird sich mit der nächsten Konsolen-Generation, die schon vor der Tür steht, weiter verstärken."

Weiteres Wachstum erhofft sich Nintendo vom tragbaren Nintendo DS, der als GBA-Nachfolger noch 2004 in Japan und den USA und Anfang 2005 in Europa in den Handel kommt. Den Gamecube-Nachfolger "Revolution" hat Satoru Iwata, Präsident von Nintendo, erst kürzlich angekündigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)

HICKS 20. Mai 2005

Ich kenn nen guten schenkelklopfer... Wenn nintendo untergeht nennen wir es nur noch...

WUdeldidoo 20. Mai 2005

Aaaah..er kennt lufia... DANKE GOTT,DANKE DAS ICH NOCH EINEN IN MEINEM LEBEN TREFFEN...

WUdeldidoo 20. Mai 2005

& Aber ich mag Square sehr. Nur FF find ich halt scheiße.

WUdeldidoo 20. Mai 2005

Also..du bist mir symphatisch aber ff is einfach nur schlecht.

Red XIII 27. Aug 2004

Erstmal bedeutet Rollenspiel nicht dass man eine Rolle schlüpft sondern dass man eine...


Folgen Sie uns
       


Looking Glass Holo-Display angesehen (CES 2020)

Der Looking Glass 8K ist ein Monitor, der mittels Lichtfeldtechnologie 3D-Inhalte als Hologramm anzeigen kann. Golem.de hat sich das Display auf der CES 2020 genauer angeschaut.

Looking Glass Holo-Display angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  2. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10
  3. Application Inspector Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

    •  /