• IT-Karriere:
  • Services:

Panasonic-Handy X300 mit Aufklappdisplay

Tri-Band-Handy X300 mit VGA-Digitalkamera

Mit dem X300 kündigt Panasonic ein Tri-Band-Handy mit Kamerafunktion an, das ein Aufklappdisplay aufweist. Panasonic verspricht sich von dem um 90 Grad aufspringenden Display, dass X300-Besitzer das Handy so verwenden können, wie sie es von ihrer Digitalkamera gewohnt sind.

Artikel veröffentlicht am ,

X300
X300
Das Display im X300 klappt auf Knopfdruck um 90 Grad nach vorne auf und dient dann als Sucher für die integrierte Digitalkamera, die Bilder in VGA-Auflösung (640 x 480 Pixel) aufnimmt und auch kurze Videoclips aufzeichnen kann. Im Zuge der üblichen Fotofunktionen eines Handys integrierte Panasonic auch einen Selbstauslöser für die Kamera.

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Münster, Münster
  2. sepp.med gmbh, Braunschweig/Wolfsburg

Das Display liefert bei einer Auflösung von 128 x 128 Pixeln maximal 65.536 Farben und dient außer als Sucherfenster auch für die Anzeige der übrigen Handy-Funktionen. Das 92 x 49 x 21 mm messende X300 arbeitet als Tri-Band-Gerät in den GSM-Netzen 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und unterstützt den schnellen Datenfunk GPRS der Klasse 8.

X300
X300
Zu den weiteren Leistungsdaten gehören ein Kalender, die Unterstützung von EMS und MMS, polyphone Klingeltöne sowie ein Browser gemäß WAP 2.0 und Java-Unterstützung. Das 87 Gramm wiegende Gerät soll mit einer Akkuladung eine Sprechzeit von maximal 11 Stunden erreichen und hält im Empfangsmodus rund 10 Tage durch.

Panasonic will das X300 ab Anfang September 2004 zum Preis von 299,- Euro ohne Mobilfunkvertrag anbieten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 39,99€
  2. 1,07€
  3. 26,99€
  4. 4,26€

RTD 19. Aug 2004

must dir nur noch nen Blauzahn-Subwoofer in de A... stecken...auch ne gute Idee;-))

Rushforce 19. Aug 2004

Genial, darauf hat die Welt gewartet. Ein Händy mit dem man um die Ecke Photographieren...

buliwyf 19. Aug 2004

Mh der würde mir als Klingelton gefallen. Für Vibrationsalarm wäre damit auch gleich...

RTD 18. Aug 2004

Darunter befindet sich ein 5,2 Liter V8 mit Edelbrock Vergaser;-)

chojin 18. Aug 2004

Öhm, was befindet sich denn hinter der Klappe? Nur die Kamera? Ich klappe das Display...


Folgen Sie uns
       


iOS 13 ausprobiert

Apple hat iOS 13 offiziell vorgestellt. Die neue Version des mobilen Betriebssystems bringt unter anderem den Dark Mode sowie zahlreiche Verbesserungen einzelner Apps.

iOS 13 ausprobiert Video aufrufen
Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Kabelnetz Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch
  2. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  3. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt

    •  /