Abo
  • Services:
Anzeige

Interview: Quanta, der bessere Dreamweaver?

Golem.de: Was hat sich bei Quanta noch getan?

Anzeige

Eric Laffoon: Es ist mitunter schwierig, da den Überblick zu behalten. Wir haben in den letzten Monaten so viele Versionen veröffentlicht, dass ich mich nicht erinnern kann, welche Dinge wann hinzugekommen sind und ich schaffe es kaum, auf dem Laufenden zu bleiben, was im CVS passiert. Aber das ist der Spaß an der Sache.

Die größte Änderung, die den Leuten auffallen wird, ist die Umstellung auf KMDI, ein sehr modernes Interface, dessen Standard-Modus Ideal sehr nett ist. Nun ist es möglich, jedes der angedockten Panels zusammenzuklappen und es gibt auch einige neue Panels sowie Werkzeugleisten.

Hat man den Debugger eingeschaltet, gibt es links ein neues Panel, um Variablen zu beobachten. Rechts sind der Attribute-Editor, Dokumentation und die neuen Projekt-Profile. Damit ist es möglich, jedes Upload-Profil im Blick zu behalten, Dateien zu verändern und auch per Drag-and-Drop mit dem lokalen Projekt auszutauschen. Unten gibt es die alte Konsole, Fehlermeldungen, die neuen Break-Points und konditionalen Break-Points des Debuggers. Es gibt auch eine Debug-Toolbar, wenn der Debugger in einem Projekt eingeschaltet ist und eine neue Projekt-Toolbar, die die Verwaltung von Projektansichten vereinfacht.

Darüber hinaus existieren viele andere kleine Verbesserungen neben dem, was ich schon genannt hatte. Projekte können das "Document-Root" verschieben, so dass man leicht mit Subdomains arbeiten kann. Es lässt sich für einzelne Dateien einstellen, dass diese bei Veränderungen hochgeladen werden und es lassen sich Kommentare zu Dateien im Projekt-Baum hinterlegen. Templates können nun auch in komprimierten *.tgz-Dateien vorliegen und so aus mehreren Dateien bestehen.

Eine der aufregendsten Neuerungen ist KNewStuff, das es unseren Nutzern erlaubt, Toolbars, Scripte, Templates und anderes auszutauschen. Wir werden während aKademy am Server-Teil arbeiten. Zudem basiert Quantas KDE-CVS-Modul nun auf kdewebdev und ist damit nur eine Komponente, die in vielen Applikationen wie Kommander, KXSL dbg, KFileReplace, KLinkChecker und KImageMapEditor zum Einsatz kommt.

Golem.de: Welche Ziele verfolgen Sie mit Quanta?

Eric Laffoon: Wir konzentrieren uns darauf, die bestmögliche Umgebung zur Web-Entwicklung zu schaffen. Wir heißen jeden willkommen, der daran mitarbeiten will, und wir sind uns sicher, dass wir im nächsten Jahr zur bevorzugten Plattform für PHP und XHTML-Entwicklung werden. Wir würden uns freuen, wenn Unterstützung für weitere Sprachen hinzu kommt und wir arbeiten mit kdewebdev.org auch an einer neuen Website.

 Interview: Quanta, der bessere Dreamweaver?

eye home zur Startseite
the real ezhik 15. Aug 2007

... einen Beitrag in einen 3 Jahre alten Thread. Herzlichen Glückwunsch

Kagemaru 13. Jun 2007

Ich benutzte DW auch für (x)HTML/CSS/PHP bis ich komplett auf Gentoo umstieg. Klar macht...

gwed 12. Apr 2005

Ein guter Web-Editor ist Textmode, unterstützt aber beim coden, dh. er zeigt z.B. Fehler...

WeaveDreamer *** 24. Aug 2004

ich benutzt mac os 9 und mac os x. du hast natürlich recht, dass man DAV im prinzip...

franky 24. Aug 2004

"Eine ganze Menge freier Software wird von professionellen Leuten professionell...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. w11k GmbH, Esslingen am Neckar
  2. Elektror airsystems GmbH, Ostfildern bei Stuttgart
  3. Zweckverband Kommunales Rechenzentrum Niederrhein (KRZN), Kamp-Lintfort
  4. Senatskanzlei Hamburg, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  3. 12,99€

Folgen Sie uns
       


  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Als fast Gehörloser kann ich sagen: Unnötig!

    das_mav | 22:58

  2. Re: Andere Frage!

    JackIsBlack | 22:37

  3. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    user0345 | 22:29

  4. Re: Habe noch nie verstanden...

    Teebecher | 22:23

  5. Re: Was ist mit Salt?

    SJ | 22:18


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel