Abo
  • Services:

Bilder vom neuen Tri-Band-Handy Nokia 7260 aufgetaucht

Gerücht um Tri-Band-Handy Nokia 7260 mit VGA-Kamera

In einem außergewöhnlichen Gehäuse-Design steckt das Nokia 7260, über das die tschechische Webseite www.mobil.cz vorab berichtet. Nach diesen Informationen wird das Kamera-Handy Tri-Band-Technik besitzen und mit Symbian der Series 40 bestückt sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Zur Anzeige bietet das Nokia 7260 ein Display mit einer Auflösung von 128 x 128 Pixeln bei maximal 65.536 Farben, auf dem sich auch die Schnappschüsse darstellen lassen, die man mit der integrierten VGA-Digitalkamera machen kann. Das Tri-Band-Handy arbeitet in den GSM-Netzen 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und unterstützt GPRS sowie HSCSD.

Stellenmarkt
  1. Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH, Schwieberdingen
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Nokia 7260
Nokia 7260
Das 92 Gramm wiegende Handy beherbergt einen xHTML-Browser und einen E-Mail-Client mit POP3- und IMAP-Unterstützung. Auch eine Java-Funktion und eine Infrarotschnittstelle sind, wenn sich die Gerüchte bestätigen, integriert. Auf der Webseite www.mobil.cz findet sich weiteres Bildmaterial zum Nokia 7260.

Noch ist unklar, ob das Nokia 7260 so auf den Markt kommen wird.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

cH4s3R 25. Aug 2004

Also ich glaub dass des Teil nur ein 7610 mit anderem Cover ist. Ich finde es hat große...

nokia-sux 18. Aug 2004

Der Niedergang einer ehemals hervorragenden Marke... und wir sind live dabei! Nokia is...

hornet_23 18. Aug 2004

In meinem ganzen Leben hab ich noch kein so hässliches Handy gesehen. Da war ja sogar...

So What 18. Aug 2004

Ja, und Eizo bezieht seine Monitor-Putzläppchen jetzt auch von einem anderen Lieferanten...

jumpin 18. Aug 2004

nokia halt...


Folgen Sie uns
       


Infiltrator Demo mit DLSS und TAA

Wir haben die Infiltrator Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti mit DLSS und TAA ablaufen lassen.

Infiltrator Demo mit DLSS und TAA Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

    •  /