• IT-Karriere:
  • Services:

Bilder vom neuen Tri-Band-Handy Nokia 7260 aufgetaucht

Gerücht um Tri-Band-Handy Nokia 7260 mit VGA-Kamera

In einem außergewöhnlichen Gehäuse-Design steckt das Nokia 7260, über das die tschechische Webseite www.mobil.cz vorab berichtet. Nach diesen Informationen wird das Kamera-Handy Tri-Band-Technik besitzen und mit Symbian der Series 40 bestückt sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Zur Anzeige bietet das Nokia 7260 ein Display mit einer Auflösung von 128 x 128 Pixeln bei maximal 65.536 Farben, auf dem sich auch die Schnappschüsse darstellen lassen, die man mit der integrierten VGA-Digitalkamera machen kann. Das Tri-Band-Handy arbeitet in den GSM-Netzen 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und unterstützt GPRS sowie HSCSD.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel

Nokia 7260
Nokia 7260
Das 92 Gramm wiegende Handy beherbergt einen xHTML-Browser und einen E-Mail-Client mit POP3- und IMAP-Unterstützung. Auch eine Java-Funktion und eine Infrarotschnittstelle sind, wenn sich die Gerüchte bestätigen, integriert. Auf der Webseite www.mobil.cz findet sich weiteres Bildmaterial zum Nokia 7260.

Noch ist unklar, ob das Nokia 7260 so auf den Markt kommen wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,99€ (Vergleichspreis 105,98€)
  2. 34,90€ (Vergleichspreis 44,85€)
  3. 25€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand) - Bestpreis mit Saturn, Vergleichspreis 40€
  4. 18€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand) - Vergleichspreis 35,99€

cH4s3R 25. Aug 2004

Also ich glaub dass des Teil nur ein 7610 mit anderem Cover ist. Ich finde es hat große...

nokia-sux 18. Aug 2004

Der Niedergang einer ehemals hervorragenden Marke... und wir sind live dabei! Nokia is...

hornet_23 18. Aug 2004

In meinem ganzen Leben hab ich noch kein so hässliches Handy gesehen. Da war ja sogar...

So What 18. Aug 2004

Ja, und Eizo bezieht seine Monitor-Putzläppchen jetzt auch von einem anderen Lieferanten...

jumpin 18. Aug 2004

nokia halt...


Folgen Sie uns
       


Smartphone-Kameravergleich 2019

Der Herbst ist Oberklasse-Smartphone-Zeit, und wir haben uns im Test die Kameras der aktuellen Geräte angeschaut. Im Vergleich zeigt sich, dass die Spitzengruppe bei der Bildqualität weiter zusammengerückt ist, es aber immer noch Geräte gibt, die sich durch bestimmte Funktionen hervortun.

Smartphone-Kameravergleich 2019 Video aufrufen
Radeon RX 5600 XT im Test: AMDs Schneller als erwartet-Grafikkarte
Radeon RX 5600 XT im Test
AMDs "Schneller als erwartet"-Grafikkarte

Für 300 Euro ist die Radeon RX 5600 XT interessant - trotz Konkurrenz durch Nvidia und AMD selbst. Wie sehr die Navi-Grafikkarte empfehlenswert ist, hängt davon ab, ob Nutzer sich einen Flash-Vorgang zutrauen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte AMD bringt RX 5600 XT im Januar
  2. Grafikkarte Radeon RX 5600 XT hat 2.304 Shader und 6 GByte Speicher
  3. Radeon RX 5500 XT (8GB) im Test Selbst mehr Speicher hilft AMD nicht

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

    •  /