Abo
  • Services:

Netscape 7.2 als Download verfügbar

Kleinere Modifikationen in Netscape 7.2 integriert

Ab sofort steht Netscape 7.2 für Windows, Linux und MacOS X in englischer Sprache zum Download bereit. Mit der neuen Version erhielt der Browser vor allem Detail-Verbesserungen und soll nun zügiger zu Werke gehen, was sowohl für die Anzeige von Webseiten als auch für den Programmstart gilt.

Artikel veröffentlicht am ,

Änderungen erhielten die Einstellungen zur Abweisung von Popup-Fenstern, so dass nun auch Mouse-Over-Popups erfolgreich abgewiesen werden und die Menge der Popups begrenzt werden kann. Im Password-Manager können gespeicherte Kennwörter angezeigt werden und die Mail-Komponente unterstützt nun den vCard-Standard.

Stellenmarkt
  1. ELAXY | CREALOGIX, Jever, Puchheim bei München, Stuttgart
  2. Deutsche Schillergesellschaft e.V., Marbach am Neckar

Für das Bearbeiten von Tabellen wurden dem HTML-Editor Composer passende Werkzeuge spendiert und die Synchronisationsfunktion von Adressen mit PalmOS-Geräten wurde verbessert. Ferner erhielt die Windows-Version von Netscape 7.2 eine neue Version des Flash-7-Plug-Ins, das von Macromedia stammt.

Netscape 7.2 steht ab sofort für Windows, Linux und MacOS X in englischer Sprache kostenlos zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 93,85€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Madden NFL 18 und Mass Effect: Andromeda PS4/XBO für je 15€, Gran Turismo Sport für...
  3. (u. a. Resident Evil 7 biohazard für 14,99€, Dungeons 3 für 13,99€, Tom Clancy's Ghost Recon...

Primajin 05. Jan 2005

Hmm ja, das ist doch mal ne qualitativ hochwertige und wahnsinnig konstruktive Aussage...

Meinuter 05. Jan 2005

sgsdgsgg ghfffffffffffffffffffffffh hhhhhhhhhhhhhhhhhhhh

Primajin 30. Nov 2004

Naja also ist auch nicht das gelbe vom Ei. Hab keine wirklich großen Unterschiede zu...

Joey 14. Nov 2004

Deutsche Version ist erstmal nicht in sicht.... aber es kann sein dass irgendetwas in der...

Primajin 02. Nov 2004

Ich benutze den Netscape Browser schon eine Weile. Somit ist es nciht vermeidbar das hin...


Folgen Sie uns
       


Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich

Link 300 und Link 500 von JBL, Onkyos P3, Panasonics GA10 sowie Apples Homepod treten in unserem Klangvergleich gegeneinander an. Die beiden JBL-Lautsprecher lassen die Konkurrenz blass aussehen, selbst der gar nicht schlecht klingende Homepod hat dann das Nachsehen.

Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

    •  /