Abo
  • IT-Karriere:

Die ganze Wahrheit: SP2 behebt rund 870 Fehler in Windows XP

Service Pack 2 bereinigt alle bekannten Fehler seit Erscheinen von Windows XP

In einem aktuellen Knowledge-Base-Artikel lüftet Microsoft das Geheimnis, wie viele Programmfehler mit dem Service Pack 2 (SP2) in Windows XP bereinigt wurden und gibt detaillierte Informationen zu den einzelnen nun bereinigten Bugs. Insgesamt hat Microsoft rund 870 Programmfehler in Windows XP gefunden, die das Service Pack 2 beseitigen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Die durch das Service Pack 2 bereinigten Programmfehler umfassen neben neu entdeckten Bugs aber auch frühere Fehler, die bereits mit dem Service Pack 1 in Windows XP behoben wurden. Denn das Service Pack 2 enthält alle Programmbereinigungen vom Service Pack 1 sowie die seitdem separat erschienenen Sicherheits-Patches für Windows XP. Dazu gehören auch Sicherheits-Updates für den Internet Explorer, der fest mit Windows XP verankert ist.

Ein aktueller Knowledge-Base-Artikel beschreibt alle mit dem Service Pack 2 behobenen Fehler in Windows XP und gibt genaue Informationen zu den einzelnen Programmfehlern.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 369€ + Versand
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Wilfried 24. Aug 2004

Es wäre schön gewesen wenn Du hier mal ein paar Fakten aufgezählt hättest was besonders...

Kopfschüttler 21. Aug 2004

Ihr seit doch alle nicht mehr ganz fix. anstatt euch sinnfreier weise hier im forum wie...

Adolfo 19. Aug 2004

Bei mir hilft nur der Processexplorer

HexFex 19. Aug 2004

me² :)

Wiebitte? 19. Aug 2004

Ja genau, ich bin überzeugt davon, das sie das von sich denken. Du hast du Abscheu...


Folgen Sie uns
       


Qualcomm Snapdragon 8cx ausprobiert

Der Snapdragon 8cx ist Qualcomms nächster Chip für Notebooks mit Windows 10 von ARM. Die ersten Performance-Messungen sehen das SoC auf dem Niveau eines aktuellen Quadcore-Ultrabook-Prozessors von Intel.

Qualcomm Snapdragon 8cx ausprobiert Video aufrufen
Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

    •  /