Abo
  • Services:

Archos Gmini 400 - spielt MP3, DivX und Fotos unterwegs ab

Dank Festplatte und CompactFlash-Lesegerät auch für Fotografen interessant

Der Hersteller Archos listet auf seiner Website seit kurzem den tragbaren Festplatten-Media-Player Gmini 400. Das noch nicht erhältliche Gerät bietet eine 20-GByte-Festplatte, ein CompactFlash-Laufwerk, ein Farb-LCD, spielt Musik im MP3-, WMA- oder WAV-Format und zeigt JPEG-Fotos sowie Videos im MPEG-4-Format.

Artikel veröffentlicht am ,

Filmdateien kann Gmini 400 wiedergeben, sofern diese im MPEG-4 Simple-Profile mit MP3- oder ADPCM-Stereoton vorliegen und nicht mehr als 640 x 400 Pixel bei 30 Frames aufweisen. Die Hardware ist nach Herstellerangaben auch kompatibel zu den MPEG-4-basierten Codecs XviD, DivX 4.0 und 5.0.

Inhalt:
  1. Archos Gmini 400 - spielt MP3, DivX und Fotos unterwegs ab
  2. Archos Gmini 400 - spielt MP3, DivX und Fotos unterwegs ab

Das Gerät gibt MP3-Songs in Stereo bei 30 bis 320 Kilobit/s mit konstanter (CBR) und variabler (VBR) Bitrate wieder. WMA- und WAV-Audiodateien können ebenfalls abgespielt werden. Der Gmini 400 nimmt zudem Stereoton auch in WAV (PCM & ADPCM) auf - auf direkte MP3-Aufnahme verzichtete Archos leider auch bei diesem Gerät.

Archos Gmini 400 - Ab September 2004 erhältlich?
Archos Gmini 400 - Ab September 2004 erhältlich?

Bei der Digitalfotowiedergabe sind BMPs und JPEGs anzeigbar. Negativ ist, dass keine progressiv kodierten Bilder dargestellt werden können, die meisten Digicams speichern ihre Bilder aber sowieso nicht progressiv. Auf Compact-Flash vorliegende Bilder können von dem integrierten CompactFlash-Reader des Gmini 400 wiedergegeben werden oder auf die Festplatte kopiert werden.

Archos Gmini 400 - spielt MP3, DivX und Fotos unterwegs ab 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

Azoris 28. Jun 2006

Azoris schrieb: hallo

barbos 12. Sep 2004

Video playback: MPEG-4 SP with MP3 or ADPCM stereo sound, near DVD quality up to 640 x...

Sebbel 21. Aug 2004

404 € wäre für ne liteversion ziemlich teuer :-( da brauch man dann auch kein farb...

RunningMan 18. Aug 2004

1. Der Av420 ist bei M...M...-Online schon fuer 500€ zu haben. 2. der Gmini kann...


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 - Golem.de live

Wir reden gemeinsam mit unserer Community über das große Spiel 2018, Red Dead Redemption 2, nach dem Test.

Red Dead Redemption 2 - Golem.de live Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

    •  /