• IT-Karriere:
  • Services:

Bitmicro: Flashspeicher-Festplatten für minus 40 Grad

Vor allem für Industrie- und Militäreinsatz

Bitmicro hat in den USA Festplatten mit IDE-Interface vorgestellt, die noch in Temperaturbereichen von minus 40 und bis zu 85 Grad Celsius arbeiten können. Auch Stöße mit bis zu 1.000 g und Vibrationen bis zu 15 g sollen die Geräte im Betrieb schadlos überstehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Ace-Disk-Festplatten im 2,5-Zoll-Format arbeiten allerdings nicht mit beweglichen Teilen, sondern sind als Flash-Speicher aufgebaut. Sie sind mit den IDE/ATA-Inferface-Spezifikationen kompatibel und können in entsprechenden Geräten einfach als Ersatz für mechanische Festplatten eingesetzt werden.

Stellenmarkt
  1. Atlas Copco IAS GmbH, Bretten
  2. SIZ GmbH, Bonn

Die Ace-Disk-Festplatten sind vornehmlich für den Industrie- und Militäreinsatz konzipiert und sollen Lese- und Schreibraten von bis zu 8,3 MByte/Sekunde im Burst-Modus erreichen. Die Geräte sind in Kapazitäten zwischen 64 MByte bis 2 GByte zu haben. Sie sollen eine "mean time between failure (MTBF)" von 300.000 Stunden aufweisen.

Preise gab Bitmicro nicht an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)

Testpilot 17. Aug 2004

Ich bezweifle, dass die wirklich einen 1000g-Schock aushalten, da geht üblicherweise...

Piet 17. Aug 2004

Leider nur bis 2 GB .-(

robespierre 17. Aug 2004

na aber die sehen doch sicher aus wie eine platte... und fest sind sie doch wohl auch... ^^

awerz 17. Aug 2004

Hmmm... sind das dann überhaupt noch "Festplatten", wenn es eigentlich nur ein...


Folgen Sie uns
       


Nubia Z20 - Test

Das Nubia Z20 hat sowohl auf der Vorderseite als auch auf der Rückseite einen Bildschirm. Dadurch ergeben sich neue Möglichkeiten der Benutzung, wie sich Golem.de im Test angeschaut hat.

Nubia Z20 - Test Video aufrufen
Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

    •  /