• IT-Karriere:
  • Services:

Genion ohne Handy mit Monatsguthaben von 5 Euro für 2 Jahre

Vergünstigungen für Neu- und Wechselkunden

O2 bietet allen Neu- und Wechselkunden ab dem 17. August 2004 beim Abschluss eines Vertrages "O2 Genion ohne Handy" ein monatliches Gesprächsguthaben von 5 Euro für eine Laufzeit von zwei Jahren an. Die Aktion läuft bis zum 12. November 2004.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Gesprächsguthaben entspricht einer Ersparnis von insgesamt bis zu 120 Euro. Das monatliche Gesprächsguthaben wird mit allen anfallenden Gesprächsverbindungen (außer Sonderrufnummern und Mehrwertdiensten) im Inland verrechnet und verfällt bei Nichtnutzung jeweils nach einem Monat.

Beim Vertrag "O2 Genion ohne Handy" kosten Telefonate ins deutsche Festnetz je nach Uhrzeit ab 3 Cent pro Minute. Ab 19 Cent pro Minute kann der Kunde mit der Mobile-Option in alle deutschen Handynetze telefonieren. Zudem ist die Abfrage der Mailbox in der Homezone kostenlos. Die Grundgebühr bei "O2 Genion ohne Handy" beträgt 4,95 Euro im Monat ohne Mindestumsatz.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Tobias Claren 10. Nov 2004

Hallo. gibt es so einen Auszahlungsvertrag auch für das "Genion ohne Handy"? Das kostet...

mad 21. Sep 2004

@gonzo schön wärs ;) Beim o2-tarfi darf man aber die 125 frei sms nicht vergessen, sind...

r2d2 17. Aug 2004

... macht aber kaum ein normaler Händler. Hab ich schon ausprobiert. Besser bei eBay...

gonzo 17. Aug 2004

vorausgesetzt, dass du als klassischer postpaid-kunde mehr als 5 EUR vertelefonierst, ist...

Name.ist.wrscht 17. Aug 2004

Theoretisch kann das jeder Händler machen. Mußt ihn nur Fragen.


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 4a - Test

Das Pixel 4a ist Googles neues Mittelklasse-Smartphone: Es kostet 350 Euro und hat unter anderem die gleiche Hauptkamera wie das Pixel 4.

Google Pixel 4a - Test Video aufrufen
iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  2. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe
  3. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht

Elektrisches Carsharing: We Share bringt den ID.3 nach Berlin
Elektrisches Carsharing
We Share bringt den ID.3 nach Berlin

Während Share Now seine Elektroautos aus Berlin abgezogen hat, bringt We Share demnächst den ID.3 auf die Straße. Die Ladesituation bleibt angespannt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Verbraucherschützer Einige Elektroautos sind nicht zuverlässig genug
  2. Innovationsprämie Staatliche Förderung drückt Preise gebrauchter E-Autos
  3. Papamobil Vatikan will auf Elektroautos umstellen

In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

    •  /