• IT-Karriere:
  • Services:

DocumentsToGo Premium mit direkter PowerPoint-Unterstützung

DocumentsToGo Premium 7 für PalmOS mit optimierter Bedienoberfläche

DataViz bietet ab sofort eine neue Version der Premium-Ausführung von DocumentsToGo an, um nun auch PowerPoint-Dateien ohne vorherige Konvertierung auf einem PalmOS-Gerät ansehen und bearbeiten zu können. Zusätzlich dazu lassen sich weiterhin Word- und Excel-Dateien ohne vorherige Konvertierung lesen und editieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit DocumentsToGo Premium 7 müssen auch PowerPoint-Dateien nicht mehr auf einem Desktop-PC konvertiert werden, bevor ein PalmOS-Gerät solche Präsentationen verarbeiten kann. Die PowerPoint-Daten können per E-Mail, Bluetooth oder Infrarot auf ein PalmOS-Gerät geladen sowie von einer Speicherkarte geöffnet werden. Da diese Funktion entsprechende Rechenleistung erfordert, setzt die Software mindestens PalmOS 5 voraus - für ältere PalmOS-Versionen bietet DataViz die vorherige Version von DocumentsToGo Premium an.

Stellenmarkt
  1. Sprick GmbH Bielefelder Papier- und Wellpappenwerke & Co., Bielefeld
  2. KIRCHHOFF Automotive GmbH, Iserlohn

Befindet sich im PalmOS-Gerät eine Digitalkamera, werden geschossene Bilder automatisch in DocumentsToGo eingelesen, was die Ansicht sowie den Versand dieser Bilder per E-Mail erleichtern soll. Eine neu gestaltete Bedienoberfläche will die Steuerung vereinfachen und bietet eine Vollbildansicht - ganz ohne störende Symbolleisten oder Menüs.

Dem Paket liegt zudem die Software FilePoint Wireless von Bachmann Software in englischer Sprache bei, um darüber drahtlos auf Dokumente in einem freigegebenen Desktop- oder Netzwerkverzeichnis zuzugreifen. Schließlich werden Links von Webseiten oder E-Mail-Adressen beim Öffnen nun automatisch an die im System angemeldeten Applikationen weitergereicht.

Über die DataViz-Homepage kann DocumentsToGo Premium 7 für PalmOS 5.x ab sofort zum Preis von 49,99 US-Dollar bestellt werden. Das Upgrade kostet 29,99 US-Dollar und gibt es auch für Kunden, bei denen die Software bei PalmOS-Geräten zum Lieferumfang gehört. Anfang September 2004 soll eine Box-Version der Software in den Handel kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Find X2 Neo 256GB 6,5 Zoll für 439,99€, Watch 41 mm Smartwatch für 179,99€)
  2. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,96€)
  3. 749€

Folgen Sie uns
       


Flight Simulator Grafikvergleich (Low, Medium, High, Ultra)

Wir haben einen Start von New York City aus in allen vier Grafikstufen durchgeführt.

Flight Simulator Grafikvergleich (Low, Medium, High, Ultra) Video aufrufen
PC-Hardware: Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind
PC-Hardware
Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind

Eine RTX 3000 oder eine RX 6000 zu bekommen, ist schwierig: Eine hohe Nachfrage trifft auf Engpässe - ohne Entspannung in Sicht.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Instinct MI100 AMDs erster CDNA-Beschleuniger ist extrem schnell
  2. Hardware-accelerated GPU Scheduling Besseres VRAM-Management unter Windows 10

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner


      •  /