Abo
  • Services:

Doom für die Leinwand - Vorproduktion hat begonnen

Schauspieler "The Rock" vielleicht als einer der Hauptdarsteller dabei

Im Rahmen des QuakeCon hat Todd Hollenshead, seines Zeichens CEO von id Software, ein paar Details zum kommenden Doom-Kinofilm genannt. Dabei bestätigte Hollenshead, dass Dwayne Johnson, als Wrestler "The Rock" bekannt, wirklich an einer Doom-Rolle interessiert sei.

Artikel veröffentlicht am ,

Nachdem Warner Bros. erst die Rechte am Action-Film und auch schon ein Drehbuch hatten, jedoch ein gesetztes Zeitlimit für den Produktionsstart nicht schafften, standen Hollenshead zufolge bereits weitere Filmstudios Schlange und hofften auf die Doom-Filmrechte. Den Zuschlag erhielten Universal Studios, deren Drehbuch id Software sehr zugesagt habe. "Wir denken, dass es ein Wahnsinns-Drehbuch ist", so Hollenshead auf dem QuakeCon.

Stellenmarkt
  1. Fritz Kübler GmbH, Villingen-Schwenningen
  2. ETAS, Stuttgart

Auch die Auswahl der möglichen Schauspieler soll gut sein - bisher ist allerdings in dieser Sache noch nichts festgelegt. Wie bereits aus Presseberichten zu hören war, hat sich The Rock interessiert an einer Rolle gezeigt. Doch hänge sein Mitwirken noch von einem anderen geplanten Film ab, so dass bis jetzt noch alles offen sei. The Rock würde die Rolle des "Sarge" verkörpern, sofern er dabei ist.

Der Film wird vermutlich 2006 ins Kino kommen. Im Moment ist man in der Vorproduktionsphase, der Film soll in Osteuropa gedreht werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,44€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 179€

Riddick 12. Sep 2004

Ich Stimme dir voll und ganz zu.

Alex 02. Sep 2004

HAL9000 nicht der hal aus RTCW ET oder?????????????? grüüüziiii :D

ThadMiller 25. Aug 2004

auf den Punkt gebracht! grup Thad DOOM the movie soll einfach nur splattern

lol 18. Aug 2004

warscheinlich hat er das drehbuch gelesen und sich gedacht, hey da war mein part in...

<Sparkplug> 18. Aug 2004

also triple x fand ich mehr als flach und wenn dir schon pitch black nicht getaugt hat...


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

    •  /