• IT-Karriere:
  • Services:

Doom für die Leinwand - Vorproduktion hat begonnen

Schauspieler "The Rock" vielleicht als einer der Hauptdarsteller dabei

Im Rahmen des QuakeCon hat Todd Hollenshead, seines Zeichens CEO von id Software, ein paar Details zum kommenden Doom-Kinofilm genannt. Dabei bestätigte Hollenshead, dass Dwayne Johnson, als Wrestler "The Rock" bekannt, wirklich an einer Doom-Rolle interessiert sei.

Artikel veröffentlicht am ,

Nachdem Warner Bros. erst die Rechte am Action-Film und auch schon ein Drehbuch hatten, jedoch ein gesetztes Zeitlimit für den Produktionsstart nicht schafften, standen Hollenshead zufolge bereits weitere Filmstudios Schlange und hofften auf die Doom-Filmrechte. Den Zuschlag erhielten Universal Studios, deren Drehbuch id Software sehr zugesagt habe. "Wir denken, dass es ein Wahnsinns-Drehbuch ist", so Hollenshead auf dem QuakeCon.

Stellenmarkt
  1. Generali Deutschland AG, Aachen, Hamburg, München
  2. Etkon GmbH, Gräfelfing

Auch die Auswahl der möglichen Schauspieler soll gut sein - bisher ist allerdings in dieser Sache noch nichts festgelegt. Wie bereits aus Presseberichten zu hören war, hat sich The Rock interessiert an einer Rolle gezeigt. Doch hänge sein Mitwirken noch von einem anderen geplanten Film ab, so dass bis jetzt noch alles offen sei. The Rock würde die Rolle des "Sarge" verkörpern, sofern er dabei ist.

Der Film wird vermutlich 2006 ins Kino kommen. Im Moment ist man in der Vorproduktionsphase, der Film soll in Osteuropa gedreht werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Find X2 Neo 256GB 6,5 Zoll für 439,99€, Watch 41 mm Smartwatch für 179,99€)
  2. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,96€)
  3. 749€

Riddick 12. Sep 2004

Ich Stimme dir voll und ganz zu.

Alex 02. Sep 2004

HAL9000 nicht der hal aus RTCW ET oder?????????????? grüüüziiii :D

ThadMiller 25. Aug 2004

auf den Punkt gebracht! grup Thad DOOM the movie soll einfach nur splattern

lol 18. Aug 2004

warscheinlich hat er das drehbuch gelesen und sich gedacht, hey da war mein part in...

<Sparkplug> 18. Aug 2004

also triple x fand ich mehr als flach und wenn dir schon pitch black nicht getaugt hat...


Folgen Sie uns
       


Immortals Fenyx Rising - Fazit

Im Video zeigt Golem.de das Actionspiel Immortals Fenyx Rising.

Immortals Fenyx Rising - Fazit Video aufrufen
PC-Hardware: Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind
PC-Hardware
Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind

Eine RTX 3000 oder eine RX 6000 zu bekommen, ist schwierig: Eine hohe Nachfrage trifft auf Engpässe - ohne Entspannung in Sicht.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Instinct MI100 AMDs erster CDNA-Beschleuniger ist extrem schnell
  2. Hardware-accelerated GPU Scheduling Besseres VRAM-Management unter Windows 10

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner


      •  /