Abo
  • Services:

Half-Life 2 - Zweiter Trailer veröffentlicht

Neue Landschaftsbilder sind ebenfalls aufgetaucht

Mit der nahenden Veröffentlichung des mehrmals verschobenen Half-Life 2 hat Valve Software nun den zweiten und bisher nur auf der Spielefachmesse E3 2004 zu sehenden Trailer des 3D-Shooters freigegeben. Unterdessen sind auch neue Screenshots aufgetaucht, denen zufolge sich der Nachzügler nicht hinter Doom 3 und Far Cry verstecken muss.

Artikel veröffentlicht am ,

Trailer-Screenshot #1
Trailer-Screenshot #1
Die bisher nur von Planet-Halflife veröffentlichten Bilder aus Half-Life 2 wurden vom Valve-Grafiker Viktor Antonov im Rahmen eines Vortrags auf der Siggraph 2004 präsentiert. Gezeigt werden unbelebte Szenen aus dem Spiel, Konzeptgrafiken und auch ein oder zwei normale Fotos, die als Vorbilder dienten. Allerdings ist nicht ganz klar, ob die nach Screenshots aussehenden Bilder in dieser Qualität auch im Spiel zu sehen sein werden - und wenn doch, ob man dann überhaupt Zeit haben wird, die Landschaft zu bewundern, während riesige Laufmaschinen oder sonstige Gegner hinter einem her sind.

Einen Einblick in das Geschehen im Spiel gewährt der Half-Life-2-Trailer von der E3 2004. Dieser findet sich zum Download unter: www.gamershell.com/download_6722.shtml.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 164,90€ + Versand

Deep Troyaner 25. Aug 2004

Aber STORY.... was ist mit STOOOOOORRYYYYYYY ;-)

eminco 25. Aug 2004

grafiktechnisch sieht hl2 nun ganz schön alt aus im gegensatz zu doom3. da müssen sich...

Zephiris 17. Aug 2004

Jo ich hab bis zur hälfte nach diesem kindergartem @!#$ gelesen wo "endlich" eine...

BloodFlood 17. Aug 2004

falls du mit der .exe ein problem hast, weil (wie jemand hier vermutet hat) linux...

Kindergarten... 17. Aug 2004

Darin liegt bei Bink genau der Vorteil. Alles ist in einer Exe verpackt und der Otto...


Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /