Abo
  • Services:

Apple reicht Patent auf "Chamäleon-Mac" ein

Können Apples Computer bald ihre Farbe ändern?

Apple hat beim US-Patent- und Markenamt ein Patent auf ein "aktives Gehäuse für Computer" eingereicht. Damit sollen künftige Apple-Computer in verschiedenen Farben leuchten und so ihre Farbe ändern können.

Artikel veröffentlicht am ,

Das am 12. April 2004 eingereichte Patent beschreibt Computer mit einem beleuchtbaren Gehäuse, das durch integrierte LEDs in verschiedenen Farben leuchten kann. Apple beschreibt in der US-Patentanmeldung Nr. 20040156192 die geplanten Computer als eine Art "Chamäleon". Dabei nennt Apple neben dem iMac auch die PowerMacs G3, G4, den nicht mehr hergestellten Cube sowie das iBook und auch die PowerBooks der Titanium-Serie als mögliche Kandidaten für den Einsatz der "Chamäleon-Technik".

Stellenmarkt
  1. Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL), Oberschleißheim bei München
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau

Mit roten, grünen und blauen LEDs sollen dabei durch Mischung der drei Grundfarben zahlreiche Farbvariationen möglich sein. Die Technik könne aber auch einen praktischen Nutzen haben. So könnte der Computer durch Farbveränderungen den Eingang einer neuen E-Mail oder das Auftreten eines Fehlers melden.

Die US-Site MacObserver weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass Apple kürzlich in Großbritannien und zuvor schon in den USA die Marke "MorphPad" angemeldet hat.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 45,99€ Release 04.12.
  2. 14,95€
  3. 19,95€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)

fenrat 29. Aug 2004

Das kommt mir auch irgendwir komisch vor... für mich siht das, auf den ersten blick...

ROFL 26. Aug 2004

X-MEN sollte vielleicht einfach sterben gehen. den vermisst bestimmt keiner. ist der...

knock 17. Aug 2004

Genau, ein gut installiertes MacOS X sollte genauso wenig abstürzen wie WinXP oder Linux.

derED.de 17. Aug 2004

damit ist einfach jeder der LEDs zur "gehäuseverschönerung" benutzt in zukunft in...

res 16. Aug 2004

Siehe Casemodding


Folgen Sie uns
       


Smartphone-Kameras im Vergleich

Wir haben die Fotoqualität von sechs aktuellen Top-Smartphones verglichen.

Smartphone-Kameras im Vergleich Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    •  /