• IT-Karriere:
  • Services:

Linux 2.6.8 und 2.6.8.1 erschienen

Zwei neue Linux-Kernel an einem Wochenende

Am Wochenende erschien der Linux-Kernel in der neuen Version 2.6.8, um kurz darauf vom Kernel 2.6.8.1 abgelöst zu werden. Es hatte sich ein Fehler im NFS-Treiber eingeschlichen, der vom Update 2.6.8.1 ausgebügelt wurde. Der Kernel 2.6.8 bringt aber einige Veränderungen mit.

Artikel veröffentlicht am ,

In der Version 2.6.8 behoben die Entwickler unter anderem ein Speicherleck sowie zahlreiche andere Bugs. Das umfangreiche Changelog weist darüber hinaus aber auch Arbeiten an verschiedenen Dateisystemen und weitere Änderungen auf. Zudem wurden Änderungen an der IA-32 Execution Layer vorgenommen, die für die Ausführung von 32-Bit-Applikationen auf Itanium-Systemen verantwortlich ist.

Stellenmarkt
  1. MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden
  2. OEDIV KG, Bielefeld

Das Changelog zeigt auch erste Auswirkungen des neuen Linux-Entwicklungsmodells, das Linus Torvalds in Reaktion auf SCOs Vorgehen gegen Linux vorgeschlagen hatte. Dabei sollen die Patches von jedem Linux-Entwickler, durch dessen Hände sie gehen, signiert werden, um später erkennen zu können, auf welchem Weg Code Einzug in den Linux-Kernel gehalten hat.

Der aktuelle Kernel 2.6.8.1 steht unter kernel.org zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,90€
  2. täglich Hardware zu gewinnen
  3. (u. a. Cooler Master MasterCase H100 PC-Gehäuse für 44,72€, Taotronics Over-Ear-Kopfhörer für...
  4. (u. a. Laptop-Ständer für 13,99€, 4K-HDMI-Kabel für 5,21€, Mechanische Gaming-Tastatur für...

Peter Retep 19. Aug 2004

Hmmja, einzigartig ist allerdings nicht die Tatsache, dass so gut wie jedes Linux Kernel...

Ullrich 18. Aug 2004

Leider ist als geneigter Heimanwender von den Änderungen nicht viel spürbar. Da das CD...

thenktor 16. Aug 2004

hab mich auch gerade gewundert :)

daydreamer 16. Aug 2004

Und somit erstmalig in der Geschichte des Linux-Kernels eine 4-stellige Versions...


Folgen Sie uns
       


Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

Zenbook Flip UX371E im Test: Asus steht sich selbst im Weg
Zenbook Flip UX371E im Test
Asus steht sich selbst im Weg

Das Asus Zenbook Flip UX371E verbindet eines der besten OLED-Displays mit exzellenter Tastatur-Trackpad-Kombination. Wäre da nicht ein Aber.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook S14 S433 und S15 S513 Asus bringt Tiger-Lake-Notebooks ab 700 Euro
  2. Asus Expertbook P1 350-Euro-Notebook tauscht gutes Display gegen gesteckten RAM
  3. Asus Zenfone 7 kommt mit Dreifach-Klappkamera

iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

    •  /